Die Wohnungswirtschaft Ausgabe 7/2016 | Wohnungswirtschaft

Eine Aufgabe von Wohnungsunternehmen ist die stetige Anpassung des Wohnungsbestands an die Nachfrage. Während dies in wachsenden Regionen derzeit vor allem neu bauen, aufstocken und nachverdichten bedeutet, stellt sich die Situation in nachfrageschwachen Regionen weit schwieriger dar.

Auch hier gilt es, die Bestände zu erneuern und weiterzuentwickeln. Um bedarfsgerechte
Angebote zu schaffen und im Sinne der Stadt und Quartiersentwicklung zu wirken, gehen Wohnungsunternehmen ganz individuelle Wege. DW stellt Beispiele und strategische Ansätze vor.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 07/2020
DW 07 2020
kostenpflichtig Die Wohnungswirtschaft   29.06.2020

Die Digitalisierung treibt seit einiger Zeit alle Wohnungsunternehmen um. ...

zur aktuellen Ausgabe 07/2020
no-content