kostenpflichtig HR Newsservice   09.02.2017

Viele Unternehmen sind heutzutage in sozialen Netzwerken präsent. Ein solcher Auftritt kann dem Arbeitgeber in Sachen Marketing und Kommunikation Vorteile bringen.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   19.01.2017

Zum 1.4.2017 tritt die Reform im Bereich von Leiharbeit und Werkverträgen in Kraft. Sie bringt weitreichende Änderungen für Arbeitgeber, die in ihrem Unternehmen Zeitarbeiter einsetzen.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   14.12.2016

In vielen Unternehmen werden standardisierte und vorformulierte Arbeitsverträge verwendet. Das hat den Vorteil, dass nicht bei jeder Neueinstellung ein individueller Vertrag ausformuliert werden muss.mehr

no-content
Serie 13.12.2016 Jahreswechsel 2016-2017

Noch sind die Änderungen des Mutterschutzgesetzes für 2017 nicht beschlossen, noch wird über Details diskutiert. Kommt die Novelle jedoch, wird der Anwendungsbereich erweitert. Welche Auswirkungen es haben wird, wenn das Gesetz künftig an den sozialversicherungsrechtlichen Beschäftigtenbegriff anknüpft.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   14.11.2016

Das Jahresende rückt näher. In vielen Branchen ist die Vorweihnachtszeit einerseits besonders arbeitsintensiv, andererseits aber auch die Zeit für Belohnungen: sei es das Weihnachtspräsent für den Mitarbeiter oder die kleine Aufmerksamkeit für den langjährigen Kunden.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   10.10.2016

Laut Statistischem Bundesamt waren in Deutschland im Jahr 2015 rund 8 Prozent der Arbeitnehmer ab 25 Jahren befristet beschäftigt. Das bedeutet: Etwa jeder zwölfte Arbeitsvertrag hat ein fest terminiertes Ablaufdatum.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   05.09.2016

Der Konflikt zwischen Volkswagen und mehreren Zuliefer-Unternehmen hatte Kurzarbeit beim Automobilhersteller zur Folge. Dadurch ist dieses arbeitsmarktpolitische Instrument wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Grund genug, sich im aktuellen Topthema näher damit beschäftigen.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   10.08.2016

In vielen Unternehmen beginnt im Sommer das Ausbildungsjahr 2016/17 mit neuen Auszubildenden. Rechtlich sind die Azubis teilweise wie normale Arbeitnehmer zu behandeln. In einigen Bereichen bestehen aber große Unterschiede.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   12.07.2016

Seit eineinhalb Jahren ist der Mindestlohn nun gesetzlich vorgeschrieben, doch das Mindestlohngesetz klärt nicht alle rechtlichen Fragen.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   02.06.2016

Arbeitgeber dürfen ihren Mitarbeiter keine Hungerlöhne bezahlen: Eine Vereinbarung über 3,40 EUR pro Stunde ist sittenwidrig und damit unwirksam. Dies geht aus einem neuen Urteil des Landes arbeitsgerichts Berlin-Brandenburg hervor.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   09.05.2016

Das Mitbestimmungsrecht ist im Betriebsverfassungsgesetz ausführlich geregelt, doch in konkreten Situationen immer wieder Auslegungssache. Dann sind die Arbeitsgerichte gefragt.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   13.04.2016

Mitarbeiter dürfen nicht aufgrund ihres Alters benachteiligt werden, so schreibt es das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz vor. In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass ein Arbeitnehmer wegen angeblicher Altersdiskriminierung vor Gericht zieht.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   04.03.2016

Seit gut einem Jahr gilt in Deutschland der gesetzliche Mindestlohn. Von Ausnahme- und Übergangsregelungen abgesehen müssen die Arbeitgeber seither ihren Mitar beitern mindestens 8,50 EUR brutto pro Stunde bezahlen.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   11.02.2016

Es kann vorkommen, dass verschiedene Kammern innerhalb eines Gerichts vergleichbare Sachverhalte rechtlich unterschiedlich beurteilen – eine unter dem Aspekt Rechtssicherheit unglückliche Situation.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   14.01.2016

Die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland bleibt in 2016 ein großes gesellschaftliches Thema. Neben der Frage der Unterbringung geht es um die Integration in die Gesellschaft und ins Berufsleben.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   09.12.2015

In vielen Unternehmen steht im Dezember die Weihnachtsfeier an. Die Feier muss vorbereitet und nicht zuletzt – als Betriebsveranstaltung – korrekt abgerechnet werden.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   06.11.2015

Mitarbeiter erwerben erst nach 6-monatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses den vollen Urlaubsanspruch. Das bedeutet: Wenn das Arbeitsverhältnis vor Erfüllung dieser Wartezeit endet, hat der Mitarbeiter nur einen Anspruch auf Teilurlaub.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   15.10.2015

Nach einer aktuellen Studie der EU-Agentur Eurofound machen Arbeitnehmer in Deutschland durchschnittlich rund zweieinhalb Stunden pro Woche Überstunden. Solange die zeitlichen Höchstgrenzen des Arbeitszeitgesetzes eingehalten werden, sind Überstunden grundsätzlich erlaubt. Dennoch sind sie in der Praxis oft ein brisantes Thema.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   14.09.2015

Nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind Benachteiligungen aufgrund der Rasse oder der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer  Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität verboten. Immer wieder verhandeln Gerichte über Klagen, in denen Arbeitnehmer eine Diskriminierung geltend machen und eine Entschädigung verlangen.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   12.08.2015

Temperaturen über 40 Grad haben im Juli für neue Hitzerekorde gesorgt. Wie haben Arbeitgeber auf diese extremen äußeren Bedingungen zu reagieren? Wann müssen sie Maßnahmen zum Schutz ihrer Mitarbeiter treffen?mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   15.07.2015

In § 1 Abs. 2 Satz 1 des Mindestlohngesetzes heißt es: „Die Höhe des Mindestlohns beträgt ab dem 1. Januar 2015 brutto 8,50 EUR je Zeitstunde.“ Die Aussagekraft dieses Satzes hat Grenzen. Viele Arbeitnehmer bekommen zum Grundgehalt weitere Zahlungen wie Zulagen,  Boni, Urlaubs- oder Weihnachtsgeld. Dann stellt sich die Frage, welche Vergütungsbestandteile zum Mindestlohn zählen und welche nicht.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   25.06.2015

Die Elternzeit als berufliche Auszeit zur Kinderbetreuung hat sich längst bewährt. Auch immer  mehr Väter nutzen sie. Ab 1.7.2015 gelten Neuregelungen bei der Elternzeit: Sie kann in Zukunft  noch flexibler als bisher in Anspruch genommen werden, außerdem wird das Elterngeld Plus  eingeführt.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   12.05.2015

Mit 65 Jahren muss nicht Schluss sein: Oft werden Arbeitnehmer auch im Rentenalter noch tätig,  z. B. als Aushilfen bei personellen Engpässen. Manchmal kann es auch sinnvoll sein, einen  langjährigen Mitarbeiter befristet in Vollzeit weiterzubeschäftigen, damit er einen Nachfolger einarbeiten kann.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   13.04.2015

Das allgemeine Persönlichkeitsrecht hat unterschiedliche Ausprägungen. Eine davon ist das Recht am eigenen Bild: Demnach darf grundsätzlich jeder selbst darüber bestimmen, ob Fotos oder Videos, auf denen er zu sehen ist, veröffentlicht werden dürfen.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   17.03.2015

Gilt der zum 1.1.2015 eingeführte gesetzliche Mindestlohn auch für die Saisonarbeitskräfte? Gibt es tarifliche Übergangsfristen? Können Kost und Logis auf den Mindestlohn angerechnet werden? Mehr dazu im Topthema dieser Ausgabe.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   19.02.2015

In vielen Unternehmen ist die "alternierende Telearbeit" ein weit verbreitetes Modell: Der Mitarbeiter erledigt seinen Job teilweise von zu Hause aus und teilweise am Arbeitsplatz im Unternehmen. Doch wie ist die Rechtslage, wenn der Arbeitgeber die Vereinbarung zur Telearbeit ändern möchte?mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   26.01.2015

Viele Berufstätige kümmern sich neben ihrem Job noch um pflegebedürftige Familienmitglieder. Für die häusliche Betreuung naher Angehöriger gibt es spezielle Freistellungsregelungen im Pflegezeit- und Familienpflegezeitgesetz.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   19.12.2014

Das Elterngeld Plus ist beschlossene Sache. Durch die Neuregelungen wird Teilzeitarbeit während der Elternzeit lukrativer. Außerdem kann die Elternzeit ab 2015 noch flexibler verteilt werden.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   24.11.2014

Persönlichkeitsrecht des Mitarbeiters gegen Kontrollinteressen des Arbeitgebers: Die heimliche Videoüberwachung von Beschäftigten ist nur unter bestimmten – eng begrenzten – Voraussetzungen erlaubt.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   23.10.2014

Im Arbeitsleben ist die Probezeit das gängige Modell, um zu testen, ob ein Mitarbeiter zum Unternehmen passt. Näheres zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und Gestaltungsmöglichkeiten lesen Sie ab Seite 2.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   29.09.2014

Seit 1.7.2014 kann sie in Anspruch genommen werden: die abschlagsfreie Rente mit 63. Sie ermöglicht Arbeitnehmern, nach 45 Beitragsjahren in der gesetzlichen Rentenversicherung vorzeitig in den Ruhestand zu gehen. Mit 63 Jahren befinden sich viele Beschäftigte allerdings bereits in einem Altersteilzeitmodell. Welche Besonderheiten im Verhältnis zwischen Rente ab 63 und Altersteilzeit zu beachten sind, lesen Sie im Topthema.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   22.08.2014

Anfang Juli 2014 wurde die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns zum 1.1.2015 beschlossen und später auch vom Bundesrat abgesegnet. Details zum neuen Mindestlohn und Näheres über die vereinbarten Ausnahmeregelungen und Übergangsfristen, finden Sie in dieser Ausgabe.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   22.08.2014

Die gleiche Behandlung der Mitarbeiter ist ein Dauerthema im Arbeitsrecht. Nicht alle Mitarbeiter im Unternehmen müssen gleichgestellt sein, für unterschiedliche Regelungen bedarf es jedoch sachlicher Gründe.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   30.06.2014

Neues Urteil des LAG Schleswig-Holstein: Nur kündigungsberechtigte Personen dürfen eine Kündigung aussprechen. Wenn diese Berechtigung nicht klar ersichtlich ist, kann der betroffene Mitarbeiter die Kündigung anfechten.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   19.05.2014

Arbeitgeber sind gesetzlich verpflichtet, alle drei Jahre eine Anpassung der laufenden Leistungen bei den Betriebsrenten zu prüfen. Dürfen Arbeitgeber in wirtschaftlich schlechten Zeiten eine Erhöhung verweigern? Welche Kriterien spielen eine Rolle? Dazu gibt es ein aktuelles Urteil des Bundesarbeitsgerichts.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   29.04.2014

Die Betriebsratswahlen gehen auf ihr Ende zu. Die neu gewählten Arbeitnehmervertreter machen übernehmen dann ihre Aufgaben. Für den Arbeitgeber stellen sich nun einige Fragen zur Organisation, Ausstattung, Kostenübernahme etc. Antworten im Topthema auf Seite 2.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   31.03.2014

Zwischen dem 1. März und dem 31. Mai 2014 werden die neuen Arbeitnehmervertreter gewählt. Meist klappt alles reibungslos. Doch das Verfahren birgt auch Risiken. Wie geht es dann weiter? Wird die Wahl anfechtbar oder gar von vorneherein nichtig? Über mögliche Fehler und Pannen beim Wahlverfahren und ihre Folgen berichten wir im Topthema ab Seite 2.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   26.02.2014

Die betriebliche Altersversorgung ist eine beliebte Absicherung für das Rentenalter. Vor allem in größeren Unternehmen sind solche Vorsorgemodelle weit verbreitet.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   03.02.2014

Leiharbeit hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der arbeitsrechtlichen Topthemen entwickelt: Zahlreiche Gerichtsurteile und gesetzgeberische Maßnahmen mit weitreichenden Folgen für die Praxis prägten die Arbeitnehmerüberlassung.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   20.12.2013

Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern Sonderzahlungen gewähren, verbinden dies oft mit einer Stichtagsregelung oder Rückzahlungsklausel.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   25.11.2013

In der Vorweihnachtszeit organisieren viele Arbeitgeber eine betrieblichen Weihnachtsfeier.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   31.10.2013

Neue Gesetze oder Gesetzesänderungen bedeuten nicht zwangsläufig, dass damit die Rechtslage für die Betroffenen übersichtlicher und einfacher wird.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   04.10.2013

Zum 1.1.2014 tritt die Reform des Reisekostenrechts in Kraft.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   29.08.2013

„Whistleblower“ sind Menschen, die Insiderwissen aus Unternehmen oder Organisationen an die Öffentlichkeit bringen. Häufig geht es um Missstände, unlautere Machenschaften oder sonstige brisante Interna, die für die Allgemeinheit von Interesse sind.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   24.07.2013

In der Ausgabe 6/2013 haben wir über die Recruiting-Trends 2013 berichtet. Eine Bewerberzielgruppe wollten wir aber noch genauer unter die Lupe nehmen: die Auszubildenden.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   01.07.2013

Welche Kanäle nutzen Sie zur Rekrutierung neuer Mitarbeiter? Internet-Stellenbörsen oder soziale Netzwerke wie Facebook oder Xing? Suchen Sie auf Absolventenkongressen oder Karriere-Events oder lieber klassisch über die Printmedien?mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   24.05.2013

Anwesenheitskultur contra Telearbeit – beim Thema Home Office gehen die Meinungen auseinander.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   17.04.2013

Der Trend setzt sich fort: Leiharbeitsverhältnisse werden von Seiten der Rechtsprechung zunehmend Regulierungen und Beschränkungen unterworfen. Im März sprach das Bundesarbeitsgericht mehrere Urteile, die sich nahtlos dieser Tendenz anschließen.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   18.03.2013

Mitarbeiter, die sich in Elternzeit befinden, haben einen Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung. Hin und wieder gibt es keine Einigung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer über den Teilzeitjob.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   28.02.2013

Seit dem 1.1.2013 gelten eine neue Verdienstgrenze und veränderte Rahmenbedingungen für Minijobber.mehr

no-content