Sicherheitshinweis - Phishing-Mails im Umlauf: Aktuell sind betrügerische E-Mails im Namen von lexoffice / Haufe-Lexware im Umlauf, die zu einem Login auf einer gefälschten Seite auffordern. Login zu Haufe erfolgt ausschließlich in ihrem Browser unter https://www.haufe.de/forms/login?execution=e1s1.

Fachbeiträge & Kommentare zu Mieterstrom

Beitrag aus Steuer Office Basic
Literaturauswertung AO/FGO/... / 4.1 § 1 UStG (Steuerbare Umsätze)

• 2015 Verkauf von Immobilien / § 1 Abs. 1a UStG Werden zum Unternehmensvermögen gehörende, im Inland belegene Mietimmobilien veräußert, stellt sich die Frage des Vorliegens einer nicht steuerbaren Geschäftsveräußerung im Ganzen i. S. d. § 1 Abs. 1a UStG (GiG). Wesentliche Voraussetzung einer GiG ist die Fortführung des Vermietungsunternehmens des Veräußerers durch den Erwerb...mehr

Lexikonbeitrag aus Haufe Finance Office Premium
Kompaktübersicht: Steuerges... / Alternativenergie

mehr

Lexikonbeitrag aus Haufe Finance Office Premium
Kompaktübersicht: Steuerges... / Mietwohngebäude

mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Bilanz Check-up 2019: Übers... / 8.2 IDW PH 9.970.10: Besonderheiten der Prüfung im Zusammenhang mit der Antragstellung stromkostenintensiver Unternehmen auf Besondere Ausgleichsregelung nach dem EEG 2017 im Antragsjahr 2018 (Stand: 19.2.2018)

Ausgangspunkt für die Überarbeitung der IDW Prüfungshinweise IDW PH 9.970.10, IDW PH 9.970.11 und IDW PH 9.970.12 waren u. a. die gesetzlichen Änderungen aufgrund des Gesetzes zur Änderung der Bestimmungen zur Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung und zur Eigenversorgung vom 22.12.2016 sowie des Gesetzes zur Förderung von Mieterstrom und zur Änderung weiterer Vorschriften ...mehr

Beitrag aus VerwalterPraxis
Mieterstrom 2017 – Jetzt profitieren auch die Mieter

Ab 2017 sollen auch Mieter vom erzeugten Strom ihres Vermieters profitieren können. Dessen erzeugter Strom soll direkt in die Steckdosen der Mieter gelangen. Mit diesem Modell ist eine Beteiligung der Mieter an der Energiewende möglich. Mieterstromgesetz verabschiedet Am 29.6.2017 hat der Bundestag das Mieterstromgesetz verabschiedet, welches am 7.7.2017 den Bundesrat passiert...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
ZAP 24/2017, Anwaltsmagazin / 6 Brüssel gibt „grünes Licht“ für Mieterstrom

Mieterinnen und Mieter werden künftig stärker als bisher am Ausbau der erneuerbaren Energien beteiligt. Das Vorhaben (vgl. dazu ZAP Anwaltsmagazin 14/2017, S. 721) ist am 20. November durch die Europäische Kommission genehmigt worden. Das entsprechende deutsche Gesetz ist zwar bereits seit Juli in Kraft, stand bisher aber beihilferechtlich unter Genehmigungsvorbehalt der EU....mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
ZAP 3/2019, Anwaltsmagazin / 9 Mietgerichtstag 2019

Vom 22.3. bis zum 23.3.2019 wird der nächste Mietgerichtstag in Dortmund, Kongresszentrum Westfalenhalle, stattfinden. Er hat in diesem Jahr das „Mietrecht in Zeiten des Wohnungsmangels” zum Hauptthema. Die Vorträge der Veranstaltung befassen sich u.a. mit möglichen Wegen aus der Wohnraumkrise, der Sozialklausel in Zeiten der Wohnungsnot sowie dem Datenschutz im Mietrecht. In ...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
ZAP 14/2017, Anwaltsmagazin / 3 Bundestag beschließt zahlreiche Reformvorhaben

In seinen letzten Sitzungstagen vor der parlamentarischen Sommerpause hat der Bundestag am 22., 23., 29. und 30. Juni noch zahlreiche Gesetze verabschiedet. Die behandelten Themen reichen von der Parteienfinanzierung über Justiz und Sicherheit bis hin zur überraschend kurzfristig auf die Tagesordnung gesetzten „Ehe für alle“. Die wichtigsten Gesetzesbeschlüsse sind nachstehe...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
ZAP 18/2017, Anwaltsmagazin / 11 Wichtige Gesetzesverkündungen im Überblick

mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office
Neue, geänderte und neu gef... / 9.2 Bundesrecht

mehr