Fachbeiträge & Kommentare zu Innovationsmanagement

Lexikonbeitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationscontrolling

Begriff Das Innovationscontrolling übt eine Dienstleistungsfunktion für das Innovationsmanagement aus. Dieses unterteilt sich in die Phasen Ableitung der "Innovationsstrategie" Portfolio-Management von Innovationsprojekten, Ideengenerierung, Ideenbewertung, Forschung und Entwicklung sowie Markteinführung. Zentrale Aufgaben sind die Planungsunterstützung, die Informationsversorgung...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Personalcontrolling - Perso... / 2 Prozess des Personalrisikomanagements

Versucht man den Begriff Personalrisikomanagement zu definieren, kann man es als Prozess und Instrument zur Kontrolle und zum Abbau potenziell wertmindernder personeller Einflüsse umschreiben. Um die Risiken mittels Personalrisikomanagement in den Griff zu bekommen, sollte das Augenmerk auf den ertragssichernden und risikomindernden Aktivitäten liegen. Diese sind zum Beispie...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Mitarbeiterführung und -ent... / 4.2 Personalentwicklungsprogramme

Bewährte Instrumente der strategischen Personalentwicklung sind zielgruppen-oder themenspezifische Programme. Die Zielgruppen und Themen werden in der strategischen Personalplanung identifiziert und beschrieben. Ein passendes Programm fördert die Kompetenzentwicklung der Teilnehmer im Sinne der Unternehmensstrategie und bereitet auf zukünftige oder weiterführende Aufgaben vo...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Personalcontrolling: Erfolg... / 5.2 Gestaltungsfelder mit Wissensmanagement

Wissensmanagement umfasst alle Maßnahmen, die auf eine Ausweitung von Wissen oder auf eine verbesserte Nutzung gerichtet sind. Denn im Unternehmen verfügbare Wissensbestände erfüllen nur dann ihren Zweck, wenn durch sie das Aufgabenspektrum im beruflichen Kontext besser gelöst werden kann, d. h. das Unternehmen ist nicht nur an positiven Wissenszuwächsen an sich, sondern vie...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Produkt-Service-Systeme: Ch... / 4.3 Phase 3: Entwicklung von Lösungsideen

Zum Start der Phase 3 muss im Rahmen eines Zielworkshops im Unternehmen festgelegt werden, welches konkrete Ziel genau verfolgt werden soll. Das bedeutet, das Unternehmen muss z. B. ein bestehendes Produkt aussuchen, das es plant mit neuen Dienstleistungen anzureichern und einem neuen Geschäftsmodell zu etablieren (häufigste Variante); hierzu ist eine klare "Eingangsfragestel...mehr

Lexikonbeitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationsstrategie / Literaturtipps

mehr

Lexikonbeitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationsstrategie / 1 Bedeutung von Innovationen

Die Bedeutung eines modernen Innovationsmanagements wird durch die Wettbewerbsvorteile derjenigen Firmen deutlich, die ein innovationsfreundliches Umfeld geschaffen, gefördert und kontinuierlich an externe Rahmenbedingungen sowie interne Ressourcen angepasst haben. Für diese Unternehmen sind u.a. charakteristisch: flexible Organisationsstrukturen, kontinuierlicher und zielgeri...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Controlling bei Ausgründung... / Literaturtipps

mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Kennzahlen: Grundlagen und ... / 4 Literaturhinweise

Armutat/DGFP (Hrsg.), Personalcontrolling für die Praxis: Konzept, Kennzahlen, Unternehmensbeispiele, in Schriftenreihe Praxis-Edition, 2013, S. 92. Becker/Winkelmann, IV-controlling, Wirtschaftsinformatik, 46(3), 2004, S. 213–221. Brockhoff, Forschung und Entwicklung: Planung und Kontrolle, 1999. Buchner, Finanzwirtschaftliche Statistik und Kennzahlenrechnung, 1985. Burkert, Qu...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Kennzahlen: Gemeinsame Entw... / 2.4 Stufe 2: Ergebniskarte

Strategie klar, fokussiert und messbar formulieren In Stufe 2 werden die operativen und strategischen Ziele genauer betrachtet und als Ergebnisse formuliert. Die Darstellung dieser Ergebnisse erfolgt in einer "Ergebniskarte", die aus 4 Ebenen besteht (s. Abb. 3). Abb. 3: Ergebniskarte zum Innovationsmanagement der (fiktiven) Firma SmartEco Der innerste Kreis (pink) kennzeichne...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Performance Measurement von... / Literaturtipps

mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationsorientiertes Per... / 1 Herausforderungen im Innovationsmanagement und -controlling

Bedeutung des Innovations­managements steigt Stetig steigender Konkurrenzdruck, verkürzte Technologie- und Produktlebenszyklen sowie sich ändernde Kundenwünsche stellen Unternehmen im 21. Jahrhundert immer wieder vor neue Herausforderungen beim Innovieren. Um sich in diesem dynamischen Spannungsfeld hervorzuheben und kritische Wettbewerbsvorteile zu erlangen, müssen Unterneh...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationsorientiertes Per... / Literaturtipps

mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationsorientiertes Per... / 3.2.2 Methodische Ansätze zur Erarbeitung einer Innovation Scorecard

SWOT-Analyse Die Basis für die FESTO ISC bilden die bereits ausformulierte Unternehmensvision, die daraus abgeleitete Unternehmensmission und das Unternehmensleitbild. Das strategische Ziel "Steigerung des Innovationserfolges" wurde so bereits bei der Formulierung der Unternehmensstrategie verankert. Als erster Schritt bei der Erarbeitung der ISC dient eine Analyse der intern...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationsorientiertes Per... / 4 Fazit

Scorecards können im Innovationskontext je nach Zielsetzung und Anwendungsgebiet sehr unterschiedlich ausgestaltet sein. Zu unterscheiden sind: Innovation Scorecards, die auf Unternehmensebene das Messen der Innovationskraft und unternehmensübergreifend ein Innovationskraft-Benchmarking ermöglichen, Innovation Scorecards, die der Innovationsstrategieimplementierung und -umsetz...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationsorientiertes Per... / 3.2.5 Ursachen-Wirkungs-Ketten

Über Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge und auf Basis der definierten Kennzahlen ist es nun möglich, die konkrete Erreichung eines strategischen Ziels zu quantifizieren. Somit wird die Verfolgung und Umsetzung strategischer Maßnahmen des Innovationsmanagements konkret mess- und steuerbar. Die wesentlichen Leistungstreiber des Innovationsmanagements sind durch die Beziehungen in ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationsorientiertes Per... / 2.1 Besonderheiten von Innovationen und Innovationsleistung

Der Begriff "Innovation" Innovationen im betrieblichen Kontext spielen insbesondere in einer an Dynamik gewinnenden Unternehmensumwelt eine entscheidende Rolle. So tragen Innovationen maßgeblich zum langfristigen Unternehmenserfolg und zur Beibehaltung eines Wettbewerbsvorteils bei. Innovationen stellen, wenngleich zum Begriff bislang keine einheitliche Definition besteht, hi...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Portfolioanalyse: Einsatz i... / 8 Einsatz von Software

Die Darstellung von Portfolios wird in der Praxis zumeist mithilfe von Microsoft Excel ermöglicht. Leider ist die Erstellung von Blasendiagrammen nicht so benutzerfreundlich wie andere Funktionen, was zu einem relativ hohen manuellen Aufwand bei der Erstellung beispielsweise einer GE-Matrix führt. Standardsoftware für die Anwendung der Portfolio-Technik ist nicht sehr weit v...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationsorientiertes Per... / Zusammenfassung

Für die kontinuierliche Umsetzung eines erfolgreichen Innovationsmanagements ist eine Professionalisierung des Innovationscontrollings eine notwendige Voraussetzung. Im Mittelpunkt steht dabei eine systematische Steuerung aller Innovationsaktivitäten mittels relevanter Kennzahlen und Instrumente im Rahmen eines Innovation Performance Measurement. Ein viel zitiertes und in der ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationsorientiertes Per... / 3.2.3 Die SWOT-Analyse des Innovationsbereichs

Die interne Perspektive der SWOT-Analyse wird wesentlich durch die Positionierung eines Unternehmens bestimmt. FESTO – als Technologie- und Innovationsführer der Branche – kann hier auf unterschiedliche Weise eine starke Position einnehmen. Ein aktives, breit aufgestelltes Patentportfolio stützt die starke Marktposition in der Automatisierungsbranche. Die F&E-Abteilung ist g...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationsorientiertes Per... / 3.3.1 Die Open Innovation Scorecard

Auch in Teilbereichen des Innovationsprozesses – wie z. B. der Ideengenerierung – lässt sich in der Unternehmenspraxis der Einsatz von Performance Measurement im Allgemeinen und von Innovation Scorecards im Speziellen beobachten. Neben der Messung der Gesamtinnovationskraft und der Unterstützung bei der Implementierung der Innovationsstrategie werden Scorecards mittlerweile ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationsorientiertes Per... / 3.1 Die Innovation Scorecard zum Messen der Innovationskraft

Die ADL/EBS Innovation Scorecard als Ursprung des Konzepts Nach dem Vorbild einer klassischen Balanced Scorecard sind erste Ansätze zu einer Innovation Scorecard im Rahmen eines Forschungsprojekts der EBS Business School in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen Arthur D. Little im Jahr 2001 entstanden. Das Ziel des Forschungsprojekts war es, die Innovationskraft eines U...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
F+E-Controlling: Aktivierun... / Literaturtipps

mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Einkaufscontrollinginstrume... / 6 Literaturhinweise

Arnolds/Heege/Tussing, Materialwirtschaft und Einkauf, 12. Aufl. 2013. Bacher, Instrumente des Supply Chain Controlling, 2004. Bäck/Tschandl/Schentler/Schweiger, Einkauf optimieren. Praxishandbuch. Teil A: Effizienz und Effektivität in Einkauf und Logistik, Einkauf für die Praxis, Teil B: Anwendungsinstrumente und Instrumente für die Optimierung, 2007. Darkow, Logistik-Controll...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Open Innovation als strateg... / 3.2 Ready for Open Innovation – Fit für die Zukunft?

Mit den Inhalten dieses Abschnitts kann Kultur für Open Innovation (1.) im Unternehmen als Ausgangspunkt aller weiteren Maßnahmen ermittelt werden. Zur Verbesserung des betrieblichen Innovationsmanagements und insbesondere um die Nutzung von OI in Textilunternehmen zu forcieren, wurde im Ergebnis des Open Innovation Days zunächst grundlegend informiert: "Was ist überhaupt Ope...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Controlling und Risikoanaly... / 8 Literaturhinweise

Angermüller/Gleißner, Verbindung von Controlling und Risikomanagement: Eine empirische Studie der Gegebenheiten bei H-DAX Unternehmen, in Controlling, 6/2011, S. 308–316. Arbeitskreis des EACVA e. V., Bewertung nicht börsennotierter Unternehmen – die Berücksichtigung von Insolvenzwahrscheinlichkeiten, in BewertungsPraktiker, 1/2011, S. 12–22. Berger/Gleißner, Modernes Risikoma...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovation Performance Meas... / 1 Herausforderungen im Innovationsmanagement und -controlling

Bedeutung des Innovationsmanagements Stetig steigender Konkurrenzdruck, verkürzte Technologie- und Produktlebenszyklen sowie sich ändernde Kundenwünsche stellen Unternehmen im 21. Jahrhundert immer wieder vor neue Herausforderungen. Um sich in diesem dynamischen Spannungsfeld hervorzuheben, müssen Unternehmen ihr Innovationsmanagement weiterentwickeln. Diese Aussage wird dur...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovation Performance Meas... / 2.1 Einordnung in das Innovationsmanagement & -controlling

Das Innovation Performance Measurement gilt als zentrale Aufgabe eines umfassenden Innovationscontrollings und wird somit als wesentliches Bindeglied zwischen dem Innovationsmanagement und dem Controlling verstanden. Innovationsmanagement ist auch Risikomanagement Das Innovationsmanagement verantwortet alle Innovationstätigkeiten eines Unternehmens und umfasst sämtliche Aktiv...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationscontrolling: Ben... / 3.4 Rahmenbedingungen für ein effektives und effizientes Innovationsmanagement

3.4.1 Prozesse Ablauforganisation als Grundlage des Innovierens Damit das Innovationsmanagement optimal agieren kann, müssen Unternehmen entsprechende Rahmenbedingungen schaffen. Insbesondere die Gestaltung der Ablauforganisation ist entscheidend, da diese interne Prozesse definiert, die ein sowohl effektives als auch effizientes Innovieren ermöglichen sollen. Formale und ein...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Prozessinnovationen: Neue M... / 2 Herausforderungen beim Innovationsmanagement

Die Kunst, "Nein" zu sagen Die permanente Herausforderung im Unternehmen ist die Notwendigkeit, neue Projekte zu evaluieren, auszuwählen oder abzulehnen. In Anbetracht der stets knappen F&E-Ressourcen gelingt das nur, wenn man bestehende Projekte priorisiert, beschleunigt, zurückstellt oder stoppt. Abb. 6: Portfoliomanagement für F&E-Projekte mit limitierten Ressourcen In der ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Entwicklung und Implementie... / 2 Grundlagen des Innovationsmanagements

2.1 Definitionen Die Dimensionen der Innovation In der Literatur sind verschiedenste Ansätze zur Definition des Innovationsbegriffs zu finden. So heben einige Autoren den Begriff der Neuheit besonders hervor [z. B. Barnett 1953, S. 7], während andere die subjektive Wahrnehmung einer Neuheit durch den Empfänger der Innovation in den Vordergrund stellen [z. B. Rogers 1995, S. 11...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationscontrolling im D... / 2 Innovationscontrolling zur Unterstützung des Innovationsmanagements

Effektivität und Effizienz im Zentrum des Interesses Bei der Entwicklung von Innovationen stehen generell zwei Aspekte im Vordergrund: Effektivität und Effizienz. Konkret bedeutet dies, dass Innovationen nur dann erfolgreich sind, wenn sie einerseits den Kundenanforderungen genügen und andererseits möglichst kosteneffizient entwickelt und angeboten werden können. Da Dienstleist...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationssysteme: Strateg... / 4 Innovation Dashboard

Kein Kennzahlencontrolling zum Selbstzweck Die Vielzahl an vorgestellten Gestaltungsbereichen und Kennzahlen zur Steuerung des Innovationssystems zeigt, dass eine ganzheitliche und detaillierte Betrachtung und Analyse des Systems notwendig ist, um Erfolg und Effizienz langfristig sicherzustellen. Gleichzeitig droht aufgrund dieser Anzahl an Kennzahlen die Gefahr der Verzette...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationssysteme: Strateg... / 2 Innovationsverständnis nach Horváth & Partners

Systematisches Innovationsmanagement ist möglich Horváth & Partners versteht erfolgreiches Innovationsmanagement als ein Ineinandergreifen unterschiedlicher Bausteine und Stellschrauben, die, sofern sie aufeinander abgestimmt sind, in einer erfolgreichen Innovationstätigkeit des Unternehmens münden. In der Tat bestätigen zahlreiche Studien: Unternehmen fällt die Innovationskr...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Entwicklung und Implementie... / 2.1 Definitionen

Die Dimensionen der Innovation In der Literatur sind verschiedenste Ansätze zur Definition des Innovationsbegriffs zu finden. So heben einige Autoren den Begriff der Neuheit besonders hervor [z. B. Barnett 1953, S. 7], während andere die subjektive Wahrnehmung einer Neuheit durch den Empfänger der Innovation in den Vordergrund stellen [z. B. Rogers 1995, S. 11]. Roberts besch...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationscontrolling: Ben... / 1 Innovationen managen und steuern

Innovationen sind der Ursprung nachhaltigen Wachstums und stellen den Motor wirtschaftlichen Erfolgs dar. Innerhalb der Unternehmen übernimmt das Innovationsmanagement die Verantwortung, dass das Innovieren keine zufällige und einmalige Unternehmung bleibt. Das Hervorbringen von Innovationen soll als Routineprozess gestaltet werden, der mittels sequentiellen Phasenabläufen a...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Entwicklung und Implementie... / 3 Zusammenfassung

Innovation muss gemanagt werden Der Beitrag zeigt die Bedeutung von Innovationen für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg auf. Obwohl sich viele Unternehmen dieser Bedeutung bewusst sind, ist die Intensität der Arbeiten in Wissenschaft und Praxis auf dem Gebiet des Innovationsmanagements ein Indiz dafür, dass Planung, Steuerung und Kontrolle der außer- und innerbetrieblichen...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Entwicklung und Implementie... / 2.4.1 Innovationsstrategie

Strategieprozess als Handlungsrahmen Die Bedeutung der Innovationsstrategie als wichtiger Erfolgsfaktor der Innovation wurde bereits mehrfach betont. Für die Strategieentwicklung wird in der Literatur eine Vielzahl von Ansätzen aufgezeigt. So beschreiben z. B. Bea/Haas in einem Phasenmodell die wesentlichen Schritte wie folgt [Bea/Haas 2001, S. 52]: Zielbildung Umweltanalyse Unt...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationscontrolling im D... / 2.2 Innovationscontrolling

Entlastung und Ergänzung des Managements Hier setzt die Aufgabe eines Innovationscontrollings an. Nach Weber hat Controlling das Ziel der Sicherstellung der Rationalität der Führung, die in einzelnen Phasen unterschiedliche Ausprägungen annehmen kann. Im Grunde geht es um zwei Aspekte: Einerseits soll Controlling zur "Entlastung des Managements" beitragen, indem es die Effiz...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationscontrolling: Ben... / 3.4.1 Prozesse

Ablauforganisation als Grundlage des Innovierens Damit das Innovationsmanagement optimal agieren kann, müssen Unternehmen entsprechende Rahmenbedingungen schaffen. Insbesondere die Gestaltung der Ablauforganisation ist entscheidend, da diese interne Prozesse definiert, die ein sowohl effektives als auch effizientes Innovieren ermöglichen sollen. Formale und eindeutig definie...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationssysteme: Strateg... / 2.3.4 Innovationsstrukturen

Aufbauorganisation aus internen und externen Einheiten Ein erfolgreiches Innovationssystem erfordert definierte Rollen und Verantwortlichkeiten – sowohl im Innovationsmanagement als auch bei der operativen Innovationsentwicklung. Zentrale Einheit der Innovationsstruktur ist oftmals das Innovationsmanagement, welches die Gestaltung und Weiterentwicklung der Innovationsprozess...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationscontrolling: Ben... / 3.4.2 Organisation

Aufbauorganisation als Grundlage des Innovierens Mit Blick auf die Organisation gilt es für Unternehmen, ein innovationsförderliches Umfeld zu schaffen. Dies bezieht sich auf die Aufbauorganisation und setzt Mitarbeiter, deren Beziehungen und Interaktionen in den Mittelpunkt der Betrachtung. Ausgestaltung des Innovationcontrollings Zunächst gilt es als Grundvoraussetzung, dass...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationscontrolling: Ben... / 6 Literaturhinweise

Adams/Bessant/Phelps, Innovation management measurement: A review, in: International Journal of Management Reviews, 8. Jg., 2006, H. 1, S. 21 – 47. Bösch, Controlling im betrieblichen Innovationssystem: Entwicklung einer Innovationscontrolling-Konzeption mit besonderem Fokus auf dem Performance Measurement, 2007. Cooper/Edgett/Kleinschmidt, Portfolio management for new product...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Entwicklung und Implementie... / Literaturtipps

mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationssysteme: Strateg... / 3.4 Innovationsstrukturen

Innovationsstrukturen kanalisieren Innovationen Innovationsstrukturen bilden das Gefäß zur Umsetzung und Kanalisierung von Innovationen. Sie sind der "Enabler", um Innovationsideen zu entwickeln, diese weiter zu treiben und anschließend als Produkt, Service oder ganzheitliches Geschäftsmodell auf die Straße zu bringen. Während der im folgenden Kapitel beschriebene Innovations...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Entwicklung und Implementie... / 2.2 Bewertung und Steuerung von Innovationen

Führung und Controlling bei Innovationen Führung und Controlling sind Kernaufgaben des Managements [z. B. Hahn 1991, S. 2] und so liegt es nahe, dass diese Aufgaben auch für erfolgreiches Innovationsmanagement zu erfüllen sind. Allerdings besteht sowohl in Unternehmen als auch in der wissenschaftlichen Literatur häufig die Tendenz zur Definition stark vereinfachter Erfolgsfak...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationscontrolling: Ben... / 3.1 Teilnehmer der Studie

Wir führten unsere Studie (n=100) in mittelgroßen und großen Dienstleitungs- sowie Produktionsunternehmen im deutschsprachigen Raum durch. Diese Industriezweige sind aufgrund ihres hohen Internationalisierungsgrads sowie der starken Technologieorientierung in besonderem Maße geeignet. Außerdem ermöglichte der Globalisierungsfokus, eine allgemeingültige Aussage im Hinblick au...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationscontrolling im D... / 2.1 Innovationsmanagementsystem

Innovationsmanagement gibt den Rahmen vor Um beide Ziele zu erreichen, bedarf es bestimmter Innovationsaktivitäten, die systematisch geplant, gesteuert und kontrolliert werden müssen. Grundvoraussetzung ist zunächst die Existenz eines entsprechenden Innovationsmanagementsystems im Unternehmen. Dieses umfasst einen "Komplex strategischer, taktischer und operativer Aufgaben zur...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Steuerung der Innovationsak... / 3.3 Ausgewählte innovationsbezogene Portfolioansätze

Neben den strategieorientierten Portfolioansätzen, die grundlegend in marktorientierte und technologieorientierte Portfolioansätze unterschieden werden können (s. gesonderter Abschnitt), gibt es Portfolioansätze, die sich konkret auf das Innovationsmanagement beziehen. Im Verlauf des Kapitels werden die folgenden unterschiedlichen innovationsbezogenen Portfolioansätze vorges...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Innovationssysteme: Strateg... / 3.3 Innovationsportfolio

Gezieltes Portfoliomanagement Das Innovationsportfolio beschreibt den eigentlichen "Inhalt" des Innovationssystems – nämlich die Gesamtheit aller Produkt-, Service-, Prozess- oder Geschäftsmodellinnovationen, die zukünftig die definierten Erfolgs- und Kostenziele der Innovationsstrategie erfüllen sollen. Die Steuerung des Innovationsportfolios sollte über ein gezieltes Portfo...mehr