Jeglicher Fortschritt beruht auf Innovation. Wie und in welchen Formen kann man Innovation betreiben und organisieren und kann/soll man das dann auch controllen? Der Einsatz von Open Innovation Tools birgt Risiken, kostet Zeit und Geld und sollte somit auch immer aus Ressourcenoptimierungssicht bewertet werden. Der Titelbeitrag gibt einen Überblick über Open Innovation Tools, den aktuellen Wissensstand sowie die Möglichkeiten zur Verbesserung des Konzepts durch das Controlling.

Ergänzende Informationen zum Download

finden Sie diesmal in Form des vollständigen Studienergebnisses zum Beitrag "Quo vadis Risikomanagement?".

Weitere Themen in dieser Ausgabe

  • Bestandsaufnahme der Controllerzahl
  • Macht Transfer-Pricing die interne Leistungsverrechnung (ILV) überflüssig?
  • Interview mit Dr. Markus Kottbauer zum Thema "Entscheidungen und Entscheidungsverhalten"
  • Kostensenkungsprogramme im Administrationsbereich
  • Was ist eigentlich ein guter Forecast?
  • Konvergenz des Rechnungswesens in KMU
  • Erfolgsfaktor Unternehmenskultur
  • Paradigmenwechsel im Controlling von PKW-Flotten
  • Unternehmenssteuerung mit KPIs in der Produktion
  • Imagekampagne – das rockt!
  • Strategieentwicklung als fortwährender Prozess 
  • Herausforderungen und Potentiale im Bereich Daten und Analytics 
  • Quo vadis Risikomanagement?
  • Vorteilhaftigkeit von Leiharbeit
  • Industrie 4.0 – Neue Herausforderungen für den Controller?

Controller Magazin abonnieren


Aktuelle Ausgabe 6/2018
kostenpflichtig Controller Magazin   02.11.2018

Planung, Steuerung und Reporting sind die "Brot- und Butter-Themen" der Controller. ...

zur aktuellen Ausgabe 6/2018
no-content