Begriff

Feedback ist die Rückmeldung an eine Person (konstruktive Kritik) über deren Verhalten und wie dieses von anderen wahrgenommen, verstanden und erlebt wird. Feedback bewertet nicht, sondern beschreibt, es ist immer konkret, es sollte so unmittelbar wie möglich gegeben werden und nicht aufgedrängt werden! Die Ziele von Feedback sind, dass die Beteiligten sich ihrer Verhaltensweisen bewusst werden, einschätzen lernen, wie ihr Verhalten auf andere wirkt und sehen, was sie bei anderen auslösen. Der Feedbacknehmer hat somit die Gelegenheit, in diesem Rückkoppelungsprozess Anregungen für eine eigene Verhaltensänderung zu ziehen.

Feedback sollte folgendermaßen aussehen:

  • beschreibend – nicht bewertend oder interpretierend
  • konkret – nicht verallgemeinernd, nicht pauschal
  • realistisch – nicht utopisch
  • unmittelbar – nicht verspätet

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr?


Meistgelesene beiträge