Beitrag aus Rechnungswesen Office

Lohnsteuerfreie freiwillige soziale Leistungen: Buchung ... / 3 Was zu den Aufmerksamkeiten zählt

Lohnsteuerfreie freiwillige... / 3 Was zu den Aufmerksamkeiten zählt

Sachzuwendungen bis zu 60 EUR (z. B. Blumen, Genussmittel, Buch, Tonträger), die der Arbeitnehmer anlässlich eines persönlichen Ereignisses erhält (z. B. Geburtstag, Jubiläum, Abschied im Betrieb), gehören als bloße Aufmerksamkeiten nicht zum Arbeitslohn. Maßgeblich ist der Bruttopreis inkl. USt.

Auch Getränke, die Sie Ihrem Arbeitnehmer zum Verbrauch am Arbeitsplatz zur Verfügung stellen, gelten als Aufmerksamkeiten.

Speisen können allerdings nur dann als Aufmerksamkeit gelten, wenn sie während eines außergewöhnlichen Arbeitseinsatzes abgegeben werden. Übersteigt der Wert der Sachzuwendung die Freigrenze von 60 EUR, so wird die Zuwendung zum Sachbezug und ist in vollem Umfang steuer- und ggf. beitragspflichtig (also nicht nur der übersteigende Betrag).

Achtung

Ausnahme bei Geld

Geldgeschenke sind immer steuerpflichtig.

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt Rechnungswesen Office. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Rechnungswesen Office 30 Minuten lang live auszuprobieren - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

Rechnungswesen Office jetzt 30 Minuten live testen!