Nachträgliche Schuldzinsen auch bei Überschusseinkünften abzugsfähig?

Wieder einmal hat der Bundesfinanzhof eine Kehrtwende bei der steuerlichen Beurteilung von Sachverhalten gemacht. Mit den Entscheidungen vom 16.3.2010 und vom 20.6.2012 hat er seine bisherige Rechtsprechung zur Einstufung nachträglicher Schuldzinsen bei den Überschusseinkünften modifiziert.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 10/2014
SteuerConsultant   02.10.2014

Aufgrund der neueren Rechtsprechung des EuGH und des BFH konnte die Finanzverwaltung ihre bisherigen Feststellungen zur umsatzsteuerlichen Behandlung von Fahrzeugen nicht unverändert beibehalten. ...

zur aktuellen Ausgabe 10/2014
Schlagworte zum Thema:  Steuerberater