0
Bild: Haufe Online Redaktion

Jahrelang waren deutsche Hochschulen in den MBA-Rankings nicht vertreten, doch inzwischen haben es schon fünf Business Schools in die Listen der 100 besten MBA-Programme geschafft. Deutschland holt auf. International hat der MBA-Abschluss schon längst Karriere gemacht.

Der Abschluss zum Master of Business Adminstration (MBA) gilt als Kompetenznachweis. Weit mehr als 10.000 Studiengänge soll es weltweit bereits geben. Selbst in Deutschland sollen es bereits mehr als 200 sein. Die renommierte Journalistin Bärbel Schwertfeger gibt einen Überblick über MBA-Studiengänge im deutschsprachigen Raum und beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema. Seit mehr als 20 Jahren schreibt die Diplom-Psychologin über das Thema MBA, hat  renommierte Schulen in Europa, den USA, Asien und Australien besucht und bei Gesprächen mit Professoren und Studenten hinter die Kulissen geschaut.

zum Blätter-PDF

Schlagworte zum Thema:  MBA, Business School, Weiterbildung