Rauchen / Zusammenfassung
 
Begriff

Unter Rauchen wird die Inhalation (bzw. die Aufnahme in den Mundraum) von Tabakrauch verstanden, der beim Abbrand (Glimmbrand) von Tabakerzeugnissen wie Zigaretten, Zigarillos, Zigarren oder Pfeifen entsteht. Passivrauchen ist die inhalative Aufnahme von Tabakrauch durch Nichtraucher.

 
Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechung

Da der Tabakkonsum legal ist, beziehen sich die gesetzlichen Regelungen stets auf den Nichtraucherschutz, z. T. auch ein Zurückdrängen des Tabakkonsums durch Werbeverbote. In Deutschland gilt seit 2007 das Bundes-Nichtraucherschutz-Gesetz, das das Rauchen in Einrichtungen des Bundes und in öffentlichen Verkehrsmitteln grundsätzlich verbietet. Es trat zusammen mit einem Mantelgesetz (Gesetz zum Schutz vor den Gefahren des Passivrauchens) in Kraft, durch das einige andere Gesetze entsprechend angepasst wurden und v. a. das Mindestalter für den Kauf von Tabakwaren (auch aus Automaten) auf 18 Jahre angehoben wurde.

Bis 2008 traten dazu die Nichtraucherschutzgesetze der Länder in Kraft. Diese sind unterschiedlich, umfassen aber i. d. R. mehr oder weniger eng gefasste Rauchverbote in öffentlichen Gebäuden (z. B. Behörden, Gerichte, Museen, Theater, Hochschulen), Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Kinder und Jugendliche (Schulen!), Sportstätten, Diskotheken und Gaststätten. Am Arbeitsplatz schreibt die Arbeitsstättenverordnung vor, dass der Arbeitgeber "die nicht rauchenden Beschäftigten … wirksam vor den Gesundheitsgefahren durch Tabakrauch" schützen muss. Rauchen am Arbeitsplatz ist damit nicht mehr eine Frage der Belästigung von Nichtrauchern, sondern eine Gefährdung, gegen die der Arbeitgeber Maßnahmen ergreifen muss (Passivrauchen ist in die TRGS 905 als krebserzeugender Stoff aufgenommen). Ein weitreichendes Rauchverbot am Arbeitsplatz ist damit i. d. R. unausweichlich geworden.

Diverse BG-Vorschriften und -Regeln enthalten darüber hinaus Rauchverbote für bestimmte Bereiche aus Gründen des Brand- und Explosionsschutzes oder der Hygiene.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge