Lösegeld
  

Begriff

Werden Arbeitnehmer im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit (meist berufliche Auswärtstätigkeit) entführt und verlangen die Entführer ein Lösegeld, so wird dies häufig vom Arbeitgeber bezahlt.

Da die Lösegeld-Zahlungen nicht dem Arbeitnehmer zukommen, sondern dem Erpresser eines Lösegelds, handelt es sich damit nicht um einen lohnsteuerrechtlich relevanten Vorgang. Gleiches gilt für die Sozialversicherung.

 

Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechung

Sozialversicherung: Die Beitragsfreiheit in der Sozialversicherung ergibt sich aus dem Umkehrschluss des § 14 Abs. 1 SGB IV, da Lösegeld kein Arbeitsentgelt ist.

 

Kurzübersicht

 
Entgelt LSt SV
Lösegeld frei frei

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge