Personalmagazin spezial Trends im Recruiting 2018

Der Wettbewerb um die Talente verschärft sich, erfordert neue Maßnahmen und den vermehrten Einsatz digitaler Tools. Wenn Google for Jobs auch in Deutschland eingeführt wird, ist eine Anpassung der Stellenanzeigen an den Google-Standard erforderlich. Das Recruiting ist zu einer anspruchsvollen Aufgabe für Spezialisten geworden. Hier setzt das diesjährige Sonderheft an mit Tipps, wie Stellenanzeigen zielgruppengerecht und Google-optimiert gestaltet werden, wie Messengerdienste, Chatbots und künstliche Intelligenz genutzt wird und welche datenschutzrechtlichen Risiken deren Anwendung birgt.

Überblick: Stellenmärkte, Software-Produkte und Dienstleister

Zudem gibt das Sonderheft "Trends im Recruiting" einen Überblick zu den Anbietern der relevanten Jobbörsen und Stellenmärkte, der Software-Produkte und der Dienstleister aus dem Recruiting-Bereich. Sie stellen sich jeweils mit einem Kurzporträt zu ihrem Angebot vor.

Link zur Ausgabe


Schlagworte zum Thema:  Trends im Recruiting