Personalmagazin plus bAV November 2019

Der Handlungsdruck auf Unternehmen, eine betriebliche Altersversorgung als Instrument der Mitarbeiterbindung anzubieten, wächst. Haftungs- und Einstandsrisiken müssen möglichst gering gehalten werden, Versorgungsregelungen dementsprechend regelmäßig aktualisiert werden. Bilanzielle Belastungen durch Pensionsrückstellungen in der Niedrigzinsphase und Finanzierungsrisiken sind in vielen Unternehmen Alltag. Über allem schwebt das Damoklesschwert in Form einer obligatorischen Betriebsrente, sollten die Sozialpartnermodelle scheitern.

Zum Download

Aus dem Inhalt:

Was Sie vermeiden sollten: Eine Studie zeigt die häufigsten Fehler bei Pensionszusagen

Nearly well done: Ein Online-Check zum Reifegrad der bAV in Unternehmen

Klimarisiken unter Aufsicht: Auswirkung der EbAV-II-Richtlinie

„Der Ball muss nun aufgenommen werden“ - Lars Golatka zur Zielrente

Ein Blick über die Grenze: Aktien stützen die bAV im Ausland. Deutschland kann davon lernen.

Riester-Hopping: Matching-Modelle lassen zwischen Versorgungsmodellen switchen


Schlagworte zum Thema:  Betriebliche Altersversorgung