Moderationstechnik / 4.17 Regeln der Kleingruppenarbeit

Die Kleingruppen (KG) übernehmen die Fragestellung aus dem Plenum und visualisieren sie in ihrem Stand (auf Papierstreifen oder direkt auf Packpapierwänden). Bei komplexen Problemen ist es eventuell notwendig, dass die Kleingruppe das Thema nochmals verfeinert und ggf. verändert. Danach erfolgt folgender Ablauf:

  • Durchsprache des Problems (ca. 5 bis 10 Minuten)
  • Ideensammlung über Kärtchen- oder Kreativitätstechniken (10 bis 15 Minuten)
  • Ordnen und Clusterbildung mit Bewertung (10 bis 20 Minuten)
  • Vorbereitung der Präsentation (10 bis 20 Minuten)

Innerhalb der KG-Arbeit sollte auf jeden Fall die Vorbereitung für die Präsentation erfolgen. Vom Moderator ist darauf hinzuweisen, dass die Visualisierung der Ergebnisse so sein muss, dass das gesamte Plenum sie lesbar vorfindet.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge