Weimann/Lang, Umsatzsteuer ... / 15.5.1 Vorsteuererstattungsverfahren für Drittlandsunternehmer
 

Rz. 143

Stand: 5. A. – ET: 12/2018

Der Erstattungsantrag ist mittels vorgedrucktem Formular binnen sechs Monaten nach Ablauf des Kj., in dem der Erstattungsanspruch entstanden ist (d. h. bis 30. 06. des Folgejahres), beim Finanzamt Graz-Stadt zu stellen. Dem Antrag (Formular U 5) beizulegen sind sämtliche Originalbelege und eine Originalbescheinigung, die nachweist, dass der ausländische Unternehmer unter einer Steuernummer im Ausland geführt wird (Formular U 70). Die Unternehmerbescheinigung darf nicht älter als ein Jahr sein. Weiterhin ist bei erstmaliger Beantragung der ausgefüllte Fragebogen für das Vorsteuererstattungsverfahren (Formular Verf 18) beizulegen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge