Mitarbeiterführung
  
Begriff

Die Mitarbeiterführung ist die elementare, wichtigste Aufgabe jeder Führungskraft. Führung per se umfasst Maßnahmen des Vorgesetzten, mit denen er steuernd auf das Verhalten und Handeln seiner Mitarbeiter einwirkt. Im Führungsprozess im Unternehmen gibt es mehrere Rollen mit unterschiedlicher Art von Führung:

  • Unternehmensleitung: gibt die Unternehmensvision und -ziele vor, schafft Rahmenbedingungen.
  • Die disziplinarische Führungskraft ist vor allem ihren Mitarbeitern gegenüber weisungsbefugt. Je nach Organisationsaufbau führt sie weniger fachlich und kümmert sich vielmehr um strategische Aufgaben wie Einstellung, Kündigung, Abmahnung, Gehaltsfragen, arbeitsrechtliche und vertragliche Maßnahmen. Sie unterstützt und bietet Gelegenheiten für die persönliche Entwicklung der Mitarbeiter, Information und Kommunikation der Unternehmensziele und -entwicklung im eigenen Führungsbereich, vereinbart Ziele und unterstützt bei deren Erreichung, gibt Feedback, deeskaliert ggf. Konflikte und stellt eine diskriminierungsfreie Förderung und Entwicklung der Mitarbeiter sicher.
  • Die fachliche Führungskraft hingegen führt ohne in der Position eines Linienvorgesetzten zu sein. Das Führen ohne Vorgesetztenfunktion ist in Zeiten von New Work für viele Projektmanager, Stabstellenleiter, Teamleader von virtuellen Teams oder auch für externe Mitarbeiter zur täglichen Aufgabe geworden. Bei der fachlichen Führung stehen die fachliche Kompetenz der Führungskraft und fachliche Fragen im Mittelpunkt. Da sie keine disziplinarische Weisungsbefugnis besitzt, ist es besonders wichtig, dass die fachliche Führungskraft Einfühlungsvermögen und gute kommunikative Fähigkeiten besitzt und durch ihr fachliches Know how überzeugen kann.
  • Der Mitarbeiter: ist verantwortlich für seine persönliche Entwicklung und die Erreichung der vereinbarten Ziele.
  • Human Ressources: stellt Instrumente und Prozesse bereit, berät und unterstützt bei allen Personalentwicklungsthemen, stellt eine diskriminierungsfreie Förderung und Entwicklung der Mitarbeiter durch die Vorgesetzten, sowie deren saubere Dokumentation sicher.
  • Eventuell der Betriebsrat.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge