Nationale Präventionsstrategie / Zusammenfassung
 
Begriff

Die Nationale Präventionsstrategie ist ein bundesweites Konzept

  • zur kontinuierlichen Umsetzung und Verbesserung der Gesundheitsförderung und
  • der Prävention in der gesamten Bevölkerung und in allen Lebenswelten.
 
Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechung

Sozialversicherung: Die Grundlage für eine Nationale Präventionsstrategie bildet § 20d SGB V. Zusammensetzung und Aufgaben der ausführenden Nationalen Präventionskonferenz ergeben sich aus § 20e SGB V. In § 20f SGB V wird die Umsetzung der nationalen Präventionsstrategie durch Landesrahmenvereinbarungen beschrieben.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge