Computer, Notebook, Tablet-PC / 1 So kontieren Sie richtig!
 
Praxis-Wegweiser: Das richtige Konto
Kontobezeichnung SKR 03 SKR 04 Eigener Kontenplan Bilanz/GuV
Sonstige Betriebs- und Geschäftsausstattung 0490 0690   Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung
Wartungskosten für Hard- und Software 4806 6495   Sonstige betriebliche Aufwendungen

So kontieren Sie richtig!

Kein Unternehmer oder Freiberufler kommt ohne Computer bzw. Notebook aus. Im betrieblichen Bereich wird die Privatnutzung regelmäßig 10 % nicht überschreiten, sodass eine Auseinandersetzung darüber, ob der Computer (PC) fast ausschließlich betrieblich genutzt wird, regelmäßig nicht mehr erforderlich ist. Bei einer eigenbetrieblichen Nutzung ab mind. 50 % stellt der Computer regelmäßig notwendiges Betriebsvermögen dar. "Sonstige Betriebs- und Geschäftsausstattung" 0490 (SKR 03) bzw. 0690 (SKR 04). Kosten für eine Garantieerweiterung sind auf das Konto "Aktive Rechnungsabgrenzung" 0980 (SKR 03) bzw. 1900 (SKR04) zu buchen.

 

Buchungssatz:

Sonstige Betriebs- und Geschäftsausstattung

an Bank

 
Achtung

Was bei betrieblicher Nutzung zwischen 10 % und 50 % beachtet werden muss

Bei einer betrieblichen Nutzung von mindestens 10 % und höchstens 50 % (z. B. aufgrund nur nebenberuflicher Tätigkeit als selbstständiger Unternehmer oder Freiberufler) kann hingegen eine Berücksichtigung der Kosten nur erfolgen, wenn der Computer willentlich dem gewillkürten Betriebsvermögen zugeordnet wird.

Zu berücksichtigen ist in diesem Fall eine i. d. R. notwendige Hinzurechnung eines Sachbezugs aus der Privatnutzung.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge