Fachbeiträge & Kommentare zu Crowdworking

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Freie Mitarbeiter beschäftigen / 3.3 "Crowdworking" als neue digitale Arbeitsform

Der Aktualität halber sei "Crowdworking" hier kurz erwähnt. Dabei handelt es sich um eine digitale Form des Outsourcing. Unternehmen schreiben einzelne Projekte oder kleine Arbeitsaufgaben über webbasierte Plattformen aus. Registrierte User haben die Möglichkeit, ihre Arbeitskraft und ihre Fähigkeiten weltweit anzubieten und die ausgeschriebenen Arbeitsaufgaben ortsunabhängi...mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Arbeiten 4.0: Bedürfnisse, ... / 1.3 Definitionen

Um Arbeiten 4.0 besser zu verstehen, sollen die häufigsten in diesem Zusammenhang verwendeten Begriffe erläutert werden. Die Definitionen entstammen dem Glossar des "Grünbuchs: Arbeiten 4.0" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.[1] Das "Grünbuch" wirft einen Blick in die Arbeitswelt von heute und morgen und initiierte 2015 eine grundlegende Diskussion über das Arbe...mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Arbeiten 4.0: Bedürfnisse, ... / 7 Arbeiten 4.0 aus psychologischer Sicht

So sehr die Freiheiten, die mit Arbeiten 4.0 einhergehen können, verlocken, so bedacht muss man mit ihnen umgehen. Wie eingangs erwähnt, wird es in der Arbeitswelt 4.0 Gewinner und Verlierer geben. Die Veränderungen haben nicht nur Auswirkungen auf die Neuorganisation von Arbeit, sondern auch Auswirkungen auf das Erleben und Verhalten von Menschen, die sich in dieser Arbeits...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Vorwort zur 4. Auflage

Seit dem Erscheinen der 3. Auflage im Jahre 2017 haben sich Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur im Arbeitsrecht erwartungsgemäß fortentwickelt. Dem haben die Autorinnen und Autoren dieses Formularbuches sowie der Verlag erneut Rechnung getragen und legen hiermit bereits die 4. Auflage der AnwaltFormulare Arbeitsrecht vor. An der Konzeption – insbesondere der Behandlung...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Aktiv Personal gewinnen / 9 Andere Wege: Ein kurzer Ausblick

Weitere Möglichkeiten für die Besetzung von Stellen oder einzelnen Projekten: Crowdsourcing, d. h. Arbeit wird digital für eine Crowd ausgeschrieben (z. B. über clickworker). Wobei Crowdsourcing bislang in Deutschland noch wenig genutzt wird. Dienstverträge mit Freelancern, also freien Mitarbeitern. Werkverträge mit Unternehmen (ggf. beide Varianten auch im Ausland). Da weder Ar...mehr

Lexikonbeitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Arbeiten 4.0

Begriff Mit Arbeiten 4.0 werden die charakteristischen Merkmale der zukünftigen Arbeitswelt beschrieben, die sowohl das produktive Gewerbe als auch die Dienstleistungsbranche betreffen. Die Schlagwörter im Zusammenhang mit zukünftigen (und bereits heute zunehmend praktiziertem) Arbeitshandeln sind: Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung, Big Data, Crowdworking, Sol...mehr

Kommentar aus Haufe Personal Office Platin
Tillmanns, Heise, u. a., Be... / 2 Gesetzesmaterialien

Rz. 4 Dem Betriebsrat ist mit der Vorschrift ein Instrumentarium an die Hand gegeben worden, um die Initiative für eine Beschäftigungssicherung ergreifen zu können. Der Betriebsrat ist damit in die Lage versetzt, eigene Vorschläge zur Beschäftigungssicherung zu machen.[1] § 92a Abs. 1 BetrVG normiert ein umfassendes Vorschlagsrecht des Betriebsrats zur Förderung und Sicherun...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Vorwort

Das Inkrafttreten des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes zum 1.1.2002 stellte eine Zäsur für die Gestaltung von Arbeitsverträgen dar. Bis zu diesem Zeitpunkt war die Überprüfung Allgemeiner Geschäftsbedingungen im Gesetz zur Regelung des Rechts der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBG) geregelt, welches in seinem § 23 Abs. 1 vorsah, dass das AGBG auf Verträge auf dem Gebi...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
§ 4 Solo-Selbstständige / d) Einordnung neuer Beschäftigungsformen – On-Demand-Economy und Crowdworker

Rz. 24 Bekannte Unternehmen der On-Demand-Economy sind Unternehmen wie Uber oder AirBnB. Das Geschäftsmodell fußt auf der Vermittlung von Auftragsverhältnissen über eine Internet-Plattform, wofür die Plattform Provisionen erhält. Vermittelt wird über verschiedene Plattformen die Vermietung von Wohnungen, die Vermittlung von haushaltsnahen Dienstleistungen, die von Fahrdienst...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
§ 4 Solo-Selbstständige / D. Zahl und Bedeutung der Solo-Selbstständigen – Anteil an den Selbstständigen – Weißbuch Arbeiten 4.0

Rz. 7 Im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales hat das Consulting Unternehmen ECON des DIW Berlin die Solo-Selbstständigen in Deutschland hinsichtlich Strukturen und Erwerbsverläufen untersucht. Der aktuelle Forschungsbericht liegt seit April 2016 vor. Danach zeigt sich unter den Solo-Selbstständigen in vielerlei Hinsicht eine starke Streuung. Zum einen gilt...mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Software 4.0 gesund und pro... / 1 Veränderungen für Führungskräfte und Mitarbeiter

Die Art und Weise, wie Führungskräfte und Beschäftigte in Zukunft gesund und produktiv zusammenarbeiten, wird sich durch neue technologische Möglichkeiten verändern. Zum einen verändert die digitale Transformation die Anforderungen, die von außen auf Organisationen wirken: Sie verändert das Marktumfeld (z. B. andere Geschäftsmodelle) und erweitert die Möglichkeiten der Zusam...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
§ 82 Neue Beschäftigungsfor... / B. Erscheinungsformen der Plattformarbeit

Rz. 2 Bei der Vermittlung von Erwerbstätigkeit über Internetplattformen wird teilweise versucht, eine Kategorisierung nach verbraucherbezogenen sowie unternehmensbezogenen Geschäftsmodellen vorzunehmen (Krause, DJT 2016, B 99). Das erste Modell umfasst die Vermittlung analoger sowie digitaler Dienstleistungen unmittelbar an den Verbraucher. Hier reicht die Palette von der Ve...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
§ 82 Neue Beschäftigungsfor... / C. Rechtliche Einordnung

Rz. 5 Während das interne Crowdworking naturbedingt aufgrund der Ausschreibung innerhalb des eigenen Arbeitnehmerkreises keine Probleme der rechtlichen Qualifizierung als Arbeitsverhältnis mit sich bringt, kann diese Einordnung der Tätigkeit bei externen Crowdworkern und anderen Plattformarbeitern aufgrund des hinzutretenden Akteurs (dem Plattformbetreiber) Schwierigkeiten b...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
§ 82 Neue Beschäftigungsfor... / I. Auftraggeber als Arbeitgeber?

Rz. 6 Zutreffend ist, dass die Tätigkeit des überwiegenden Teils der Crowdworker nicht durch feste Vorgaben hinsichtlich Arbeitszeit, Arbeitsort und Arbeitsweise sowie ebenso wenig durch eine Eingliederung in eine Betriebsorganisation oder den Betriebsablauf des jeweiligen Auftraggebers gekennzeichnet ist (HWK/Henssler, § 12a Rn 22). Hieraus lässt sich aber keine generelle A...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
§ 79 Allgemeines

Rz. 1 Zu den aktuellen Brennpunktthemen des Arbeitsrechts, um die sich zahlreiche Publikationen, Konferenzen und Seminare drehen, zählt an erster Stelle die Digitalisierung der Arbeitswelt. Vereinzelt wird das Thema Industrie 4.0 und ein praxisgerechtes Arbeitsrecht 4.0 als bereits altbekannte Debatte mit neuem Namen "4.0" kritisiert. Dies wird dem Thema indes nicht gerecht....mehr

Beitrag aus Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel)
Hartz/Meeßen/Wolf, ABC-Führer Lohnsteuer, Crowdworking

Stand: EL 115 – ET: 05/2018 > Arbeitnehmer Rz 28. Die von Gewerkschaftsseite angestrebte Behandlung als > Heimarbeiter macht sie allein nicht zu Arbeitnehmern; zu ‚arbeitnehmerähnlichen Beschäftigten’ > Arbeitnehmer Rz 18.mehr

Beitrag aus Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel)
Hartz/Meeßen/Wolf, ABC-Führer Lohnsteuer, Clickworker

Stand: EL 115 – ET: 05/2018 So werden Erwerbstätige bezeichnet, die über das Internet Aufträge bekommen, die sie außerhalb des Betriebs erledigen. > Crowdworking.mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Präventionsgesetz – die Neu... / 10 Gesamtbewertung

Ziel und Grundansatz des Gesetzes erfahren breite Zustimmung, wenngleich viele Experten, Organisationen und Parteien den Ansatz als nicht weitreichend genug bezeichnen. Gefordert wird v. a. eine finanzielle Beteiligung von Ländern, Kommunen, anderen Sozialversicherungsträgern sowie den privaten Krankenversicherern. Kritisiert wird v. a. auch, dass Finanzmittel der gesetzlich...mehr

Beitrag aus Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel)
Hartz/Meeßen/Wolf, ABC-Führ... / c) Eingliederung in den betrieblichen Organismus

Rz. 25 Stand: EL 113 – ET: 09/2017 Die Eingliederung in den betrieblichen Organismus eines anderen ist die für einen ArbN typische Stellung. Zur Bedeutung von ‚Eingliederung’ > Rz 15ff. Darauf lässt zB das Vorhandensein eines festen Arbeitsplatzes mit vom ArbG zur Verfügung gestellten Arbeitsmitteln, die regelmäßige Kontrolle der Arbeitszeit und/oder der Arbeitsergebnisse, di...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
ZAP 2/2016, Anwaltsmagazin / Beschlüsse des 71. Deutschen Juristentages

Der 71. Deutsche Juristentag (djt) fand in diesem Jahr vom 13. bis zum 16. September in Essen statt. Er erarbeitete wieder eine Reihe von Beschlüssen zu hochaktuellen Themen wie etwa der zunehmenden Digitalisierung aller Lebensbereiche und ihren Auswirkungen auf das Zivil- und Arbeitsrecht oder zum Reformbedarf im Familienrecht angesichts der Lebenswirklichkeit moderner Fami...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Personalmagazin 10/2016

Arbeitskräfte aus der Crowd Wie Unternehmen Crowdworking nutzen und worauf sie dabei achten müssen. Auch erhältlich als App für Tablet und Smartphone! personalmagazin Appmehr