Sicherheitshinweis - Phishing-Mails im Umlauf: Aktuell sind betrügerische E-Mails im Namen von lexoffice / Haufe-Lexware im Umlauf, die zu einem Login auf einer gefälschten Seite auffordern. Login zu Haufe erfolgt ausschließlich in ihrem Browser unter https://www.haufe.de/forms/login?execution=e1s1.

Fachbeiträge & Kommentare zu Coronavirus

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Kurzarbeit: Anspruch und Ku... / 1.1.1 Neuregelungen durch die Coronavirus-Krise

Hinweis Krisenbedingte Erleichterung bei Kurzarbeitergeld Anlässlich der aktuellen Coronavirus-Krise hat der Bundestag in einem Eilverfahren am 13.3.2020 das Gesetz zur befristeten krisenbedingten Verbesserung der Regelungen für das Kurzarbeitergeld verabschiedet. Auf dessen Grundlage kann die Bundesregierung nun durch Rechtsverordnung erhebliche Erleichterungen beim Bezug vo...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Kurzarbeit: Anspruch und Ku... / 1.5 Höhe des Kug

Das Kug beträgt gemäß § 105 SGB III 67 % für Arbeitnehmer, die beim Arbeitslosengeld die Voraussetzungen für den erhöhten Leistungssatz erfüllen würden – die also selbst mindestens ein Kind im Sinne des § 32 Abs. 1, 3 bis 5 EStG haben oder deren Ehegatte oder Lebenspartner mindestens ein Kind im Sinne des § 32 Abs. 1, 4 und 5 des EStG hat, wenn beide Ehegatten oder Lebenspart...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Kurzarbeit: Anspruch und Ku... / 1.1.2 Wirtschaftliche Gründe oder unabwendbare Ereignisse

Nach § 96 Abs. 1 SGB III muss der Arbeitsausfall zunächst auf wirtschaftlichen Gründen oder einem unabwendbaren Ereignis beruhen. Wirtschaftliche Gründe Nicht alle wirtschaftlichen Gründe für einen Arbeitsausfall führen zu einem Leistungsanspruch, denn das Kug soll den Arbeitgeber nicht von allen wirtschaftlichen Risiken entlasten. Vielmehr kommen nur solche allgemeine Ursache...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Kurzarbeit: Anspruch und Ku... / 1.4 Agentur für Arbeit – Anzeige der Kurzarbeit

Die Gewährung von Kug erfolgt nur auf schriftliche Anzeige der geplanten Kurzarbeit bei der Agentur für Arbeit, in deren Bezirk der Betrieb seinen Sitz hat. Anzeigeberechtigt sind sowohl Arbeitgeber als auch Betriebsrat (§ 99 Abs. 1 Satz 2 SGB III). Hierbei ist zweckmäßigerweise das von der Bundesagentur für Arbeit (BA) herausgegebene und bei den örtlichen Arbeitsagenturen e...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Kurzarbeit: Anspruch und Ku... / 1.1.3 Vorübergehende Natur des Arbeitsausfalls

Kug wird nur gewährt, wenn der Arbeitsausfall voraussichtlich nur "vorübergehend" ist (§ 96 Nr. 2 SGB III), denn Zweck des Kug ist es ausschließlich, Arbeitsplätze zu erhalten. Die dauerhafte Gewährung von Kug würde hingegen zu nicht erwünschten Wettbewerbsverzerrungen führen. Hier käme ggf. aber Transfer-Kug unter den Voraussetzungen des § 111 SGB III in Betracht. Vorüberge...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Corona-Pandemie: Lohnsteuer... / Zusammenfassung

Überblick Aufgrund der derzeitigen Krisensituation leiden viele Arbeitgeber unter Liquiditätsproblemen. Arbeitnehmer befinden sich in Kurzarbeit und/oder fürchten um ihren Arbeitsplatz, andere sind aktuell in ihrer Arbeit stark belastet. Die Bundesregierung hat zahlreiche – auch steuerliche – Erleichterungen beschlossen, um die von der Coronakrise betroffenen Steuerpflichtig...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Kurzarbeit: Anspruch und Ku... / 1.1.4 Unvermeidbarkeit des Arbeitsausfalls

Vermeidbarer Arbeitsausfall Kurzarbeit kommt nur in Betracht, wenn nicht andere, im Einzelfall wirtschaftlich weniger schwerwiegende Entscheidungsalternativen zur Verfügung stehen, die Arbeitgeber und Arbeitnehmern zuzumuten sind. Folgende Maßnahmen sind daher im Vorfeld zu prüfen: Personalmaßnahmen: Versetzung von Arbeitnehmern in andere voll arbeitende Abteilungen; Anordnung ...mehr

Lexikonbeitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus – Eigentümerversammlungen und Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie

Zusammenfassung Überblick Aufgrund der derzeit bestehenden bundesweiten Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen sind "klassische" Wohnungseigentümerversammlungen zunächst für einen unbestimmten Zeitraum tabu. Um die Handlungsfähigkeit innerhalb der Eigentümergemeinschaften zu erhalten, ist der Gesetzgeber bereits aktiv geworden und hat im Wege eines "Gesetzes zur Abmilderung der ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Basic
Aktuelle Brennpunkt-Themen / Coronavirus: Unternehmen in Krisenzeiten verantwortlich steuern

Das Coronavirus wird sich schnell sehr gravierend auf Gewinn und Liquidität vieler Unternehmen auswirken. Sie finden an dieser Stelle einige ausgewählte Fachbeiträge und Arbeitshilfen, die Sie in einer solchen Situation unterstützen: Bei der Planung und Verbesserung der Liquidität, bei der Anpassung der Kosten sowie bei der Analyse und Eindämmung von Risiken. Überblick Coronav...mehr

Lexikonbeitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus – Eigentümerver... / 3 Die Eigentümerversammlung und ihre Alternativen

Wie eingangs erwähnt, können Eigentümerversammlungen in Präsenzform derzeit nicht durchgeführt werden. Wie ebenfalls ausgeführt, bedarf es aufgrund der gesetzlichen Ermächtigung des Verwalters zur Durchführung von Notmaßnahmen derzeit auch keiner Beschlussfassung der Wohnungseigentümer zur Regelung dinglicher Angelegenheiten. Andererseits bedarf es zur Beschlussfassung der W...mehr

Lexikonbeitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus – Eigentümerver... / 3.1 Beschlüsse im schriftlichen Verfahren

Die Bestimmung des § 23 Abs. 3 WEG ermöglicht die Beschlussfassung im schriftlichen Verfahren. Hauptproblem stellt insoweit nicht das Erfordernis der Schriftform dar. Hauptproblem stellt das rechtliche Erfordernis dar, dass einem Beschluss im schriftlichen Verfahren sämtliche im Grundbuch eingetragenen Wohnungseigentümer zustimmen müssen. Stimmt also auch nur einer der Wohnu...mehr

Lexikonbeitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus – Eigentümerver... / Zusammenfassung

Überblick Aufgrund der derzeit bestehenden bundesweiten Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen sind "klassische" Wohnungseigentümerversammlungen zunächst für einen unbestimmten Zeitraum tabu. Um die Handlungsfähigkeit innerhalb der Eigentümergemeinschaften zu erhalten, ist der Gesetzgeber bereits aktiv geworden und hat im Wege eines "Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVI...mehr

Lexikonbeitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus – Eigentümerver... / 3.2 "Ein-Mann-Versammlung"

Sämtliche Wohnungseigentümer können den Verwalter mit der Ausübung ihres Stimmrechts bevollmächtigen, so eine entsprechende Vereinbarung dies nicht verbietet. In aller Regel sehen qualifizierte Vertretungsklauseln in Gemeinschaftsordnungen gerade vor, dass sich Wohnungseigentümer durch Ehegatten, andere Wohnungseigentümer oder den Verwalter vertreten lassen können. Für den F...mehr

Lexikonbeitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus – Eigentümerver... / 1 Ausgangslage

Bund und Länder hatten sich bereits am 22. März 2020 darauf verständigt, ein umfassendes Kontaktverbot zu beschließen. Hiernach sind insbesondere Ansammlungen von mehr als 2 Personen grundsätzlich verboten, soweit es sich nicht um Familien oder im Haushalt lebende Personen handelt. Verwaltungsentscheidungen könnten derzeit von den Wohnungseigentümern also allenfalls durch Uml...mehr

Lexikonbeitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus – Eigentümerver... / 3.3 (Teil-)Virtuelle Versammlung

Der Gesetzentwurf über das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEModG) mit Blick auf eine kommende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes sieht zwar die Möglichkeit der Teilnahme an Präsenz-Wohnungseigentümerversammlungen in elektronischer Form vor, wenn die Wohnungseigentümer diese Möglichkeit beschlossen haben. Nach (noch) geltender Rechtslage ist eine derartige Ermöglich...mehr

Lexikonbeitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus – Eigentümerver... / 2 Handlungsfähigkeit erhalten

Derzeitiges Ziel des Gesetzgebers ist es, die Handlungsfähigkeit innerhalb der Wohnungseigentümergemeinschaften insoweit aufrecht zu erhalten, dass der Verwalter seinen Rechten und Pflichten zur Notgeschäftsführung unabhängig davon nachkommen kann, ob seine Amtszeit bereits abgelaufen ist, demnächst ablaufen wird oder zwischenzeitlich der Höchstbestellungszeitraum des § 26 A...mehr

Kommentar aus Haufe Personal Office Platin
Sommer, SGB V § 7 Versicher... / 2.1.1 Entgelt- und Zeitgeringfügigkeit (§ 8 SGB IV)

Rz. 5 Die Vorschrift normiert als Ausnahme zu § 5 Abs. 1 Nr. 1 , dass abweichend von der regelmäßigen Krankenversicherungspflicht für gegen Entgelt Beschäftigte versicherungsfrei ist, wer eine (nur) geringfügige Beschäftigung ausübt. Für die Geringfügigkeit wird dabei auf die für alle Zweige der Sozialversicherung geltenden Bestimmungen der §§ 8, 8a SGB IV verwiesen (vgl. Kom...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Auswirkungen der Coronapand... / 3.2 Tatbestandsvoraussetzungen

Die Tatbestandsvoraussetzungen sind grundsätzlich bei beiden Bestimmungen identisch. Zum einen müssen aus objektiver Sicht Maßnahmen zu treffen sein, die zur Wahrung eines sonstigen Rechtsnachteils erforderlich sind. Zum anderen darf – unausgesprochen, aber wohl unstreitig – keine Möglichkeit bestehen, die Wohnungseigentümer mit der Angelegenheit zu befassen. Die 2. Voraussetzu...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 8 Weitere Informationen zum Coronavirus

Sie finden die jeweils aktuellste News gleich an 1. Stelle. Vorerst keine Kündigung bei coronabedingten Mietschulden Verwalterbestellung und Wirtschaftsplan gelten wegen Corona-Krise ohne Beschluss fort Was ist eine Pandemie? Rechtslage bei Corona-Absagen von Konzerten, Veranstaltungen, Reisen etc. Covid-19 / Coronavirus – Handlungspflichten und Optionen des Arbeitgebers Eindämmu...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 5 Finance & Compliance

Liquidität: Maßnahmen zur Verbesserung Risikomanagement und Coronavirus – worauf es jetzt ankommt Risikomanagement und Coronavirus: Neue Aufgaben und Elemente im Risikomanagementkreislauf IFRS: Infiziert das Coronavirus auch die Finanzberichterstattung zum 31.12.2019? Coronavirus im Lagebericht nach HGB – Einflüsse auf die Prognose- und Risikoberichterstattung Liquidität (u. a. k...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / Zusammenfassung

Überblick Das Thema "Coronavirus" trifft die Unternehmen weltweit bis ins Mark. An dieser Stelle finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Beiträge, News und Arbeitshilfen, die Sie über Möglichkeiten, Vorgehensweisen und neue Entwicklungen im Bereich der Schaltstellen Finance, HR und Arbeitsschutz informieren.mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen für den Personal- und Arbeitsschutz im Unternehmen

Zusammenfassung Überblick Das Thema "Coronavirus" trifft die Unternehmen weltweit bis ins Mark. An dieser Stelle finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Beiträge, News und Arbeitshilfen, die Sie über Möglichkeiten, Vorgehensweisen und neue Entwicklungen im Bereich der Schaltstellen Finance, HR und Arbeitsschutz informieren. 1 Aktuellste Maßnahme in der Corona-Krise Infektion...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 7 Arbeitsschutz

Beiträge für die Arbeitsschutz-Verantwortlichen im Unternehmen Betriebliche Pandemieplanung Nachfolgende Checkliste dient der Vorbereitung des Unternehmens auf einen Pandemiefall (z. B. Coronavirus), v. a. organisatorische und personelle Planung, Umgang mit Kunden und Lieferanten, Beschaffung notwendiger Mittel, Regelungen für den eigentlichen Pandemiefall sowie Regelungen für...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 3.5 Anordnung von Kurzarbeit

Kurzarbeit, Ankündigung Keinem Arbeitgeber fällt das leicht: Kurzarbeit anordnen. Aber in Zeiten der Corona-Pandemie bleibt vielen Arbeitgebern keine andere Wahl, denn die Alternativen sind noch unattraktiver. Nutzen Sie jedoch diese Gelegenheit für ein paar persönlich formulierte Worte, mit denen Sie bei der Belegschaft für Verständnis werben. Der Aufwand lohnt sich. Kurzarbe...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 4 Lohn- und Gehaltsabrechnung

Jetzt Stundung der Sozialversicherungsbeiträge beantragen Generell müssen Arbeitgeber für ihre Arbeitnehmer Sozialversicherungsbeiträge zahlen, sonst werden sie mit Säumniszuschlägen belastet. Aufgrund der Corona-Krise leiden aber viele Unternehmen unter extremen Einnahmeausfällen. Deshalb empfiehlt es sich jetzt, eine Beitragsstundung zu beantragen. Corona-Pandemie: Sozialver...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 1 Aktuellste Maßnahme in der Corona-Krise

Infektionsschutzgesetz-Reform erweitert Maßnahmen zur Corona-Abwehr Das Infektionsschutzgesetz wurde verschärft: Es ist die Rechtsgrundlage für Vorgaben und Maßnahmen, mit denen in Deutschland die Ausbreitung des Virus bewältigt werden soll. Immer noch verhält sich nicht jede/r so, dass es die Verbreitung des Coronavirus verzögert. Was sind die Abwehrmaßnahmen des Staats dag...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 3.4 Home-Office

Homeoffice und mobile Arbeit in Zeiten der Coronavirus-Krise Das Coronavirus stellt derzeit viele Arbeitgeber vor Herausforderungen. Für diejenigen Arbeitnehmer in Betrieben, die nicht direkt von Corona-Infektionen betroffen sind, müssen Schutzmaßnahmen ergriffen werden, um weitere Ansteckungen zu verhindern und eine Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Hier bietet sich – s...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 10 Seriöse Seiten im Web zu aktuellen Entwicklungen und Hintergrund-Informationen

Robert-Koch-Institut Hintergründe, Einschätzungen und genaue Verhaltens- und Hygienemaßnahmen Bundesministerium für Gesundheit Das Bundesgesundheitsministerium klärt auf dieser Seite mit Sachinformationen und regelmäßig aktualisierten Hinweisen zum Virus auf. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) FAQs: Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronaviru...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 9 IT-Abteilung

Corona-Phishing-Mails, Fake-Kunden-Infos, Hacker-Angriffe, Betrugsversuche Cyber-Kriminelle haben, genau wie die unsäglichen Enkel-Trickbetrüger - wenig Skrupel und nutzen auch die Bedrohung durch den Coronavirus für ihre Zwecke. So sind bereits mehrere große Wellen von Phishing-Mails bekannt geworden, mit denen sensible Daten ausspioniert oder Trojaner in Umlauf gebracht wer...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 3.2 Gesetzgebung und staatliche Hilfen

Corona-Pandemie: Soziale Absicherung Arbeitnehmer, deren Betrieb während eines Infektionsverdachts geschlossen wird, die unter Quarantäne gestellt sind oder deren Kinder die Kindertagesstätte oder die Schule nicht besuchen dürfen, können unterschiedliche Leistungen beanspruchen, um ihren Einkommensausfall auszugleichen. Der Bundestag hat dem Gesetz zur Abmilderung der Covid-19...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 6 Steuern

Die nachfolgende Beiträge richten sich in erster Linie an Steuerberater – von Interesse sind sie aber auch für alle mit den Steuern befassten Abteilungen eines Unternehmen. Corona-Pandemie: Finanzielle Soforthilfen der Bundesländer Viele Unternehmen sind aufgrund der Corona-Krise in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage. Die einzelnen Bundesländer haben daher Soforth...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 3.1 Arbeitgeber

Covid-19 / Coronavirus - Handlungspflichten und Optionen des Arbeitgebers Das Coronavirus breitet sich auch in Deutschland immer schneller aus. Unternehmen müssen zeitweise schließen, Mitarbeiter wegen der von ihnen ausgehender Ansteckungsgefahr zuhause bleiben. Arbeitgeber bauen notgedrungen Schutzmaßnahmen und ihre Organisationsanpassung aus. Sie müssen dem Infektionsschutz...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 3 Geschäftsführung und Personalabteilung

3.1 Arbeitgeber Covid-19 / Coronavirus - Handlungspflichten und Optionen des Arbeitgebers Das Coronavirus breitet sich auch in Deutschland immer schneller aus. Unternehmen müssen zeitweise schließen, Mitarbeiter wegen der von ihnen ausgehender Ansteckungsgefahr zuhause bleiben. Arbeitgeber bauen notgedrungen Schutzmaßnahmen und ihre Organisationsanpassung aus. Sie müssen dem I...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 2.3 Genossenschaften

Coronavirus: Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie – Auswirkungen auf das Genossenschaftsrecht Dieser Beitrag behandelt die Auswirkungen des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Genossenschaften: Virtuelle Mitglieder- bzw. Vert...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 2 Wohnungs- und Immobilienunternehmen

Corona-Krise: So kommen Unternehmen an staatliche Hilfen Die Corona-Krise trifft die meisten Unternehmen in Deutschland hart. Sie leiden unter extremem Nachfragerückgang und den immer restriktiver werdenden staatlichen Maßnahmen, die das öffentliche Leben fast auf Null reduzieren. Unternehmer müssen in dieser Situation sehen, wie sie es schaffen, die Krise zumindest ohne exis...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 2.2 Wohnungseigentumsrecht

Auswirkungen der Coronapandemie im Wohnungseigentumsrecht Die Coronapandemie und damit verbundene eingeschränkte Handlungsfähigkeit stellt Wohnungseigentümer und Verwalter vor ungeahnte Herausforderungen. Hier erhalten Sie eine erste Hilfestellung und einen Überblick über die drängendsten Fragen: Versammlungsverbot, Jahresabrechnung, Fortgeltung des Wirtschaftsplans, Infektio...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 2.1 Mietrecht

Vorerst keine Kündigung bei Corona-bedingten Mietschulden Ein Baustein des von Bundestag und Bundesrat beschlossenen Gesetzes, durch das die wirtschaftlichen und rechtlichen Folgen der Corona-Krise abgemildert werden sollen, schützt Mieter, die durch die Corona-Pandemie in wirtschaftliche Schwierigkeiten kommen. Mietverträge nehmen wenig Rücksicht auf ein Virusmehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 3.6 Infektionen im Betrieb

Um eine Ausbreitung im eigenen Unternehmen zu verhindern und um die Mitarbeiter zu informieren, können folgende Informationen hilfreich sein: Checkliste: Pandemie-Handlungshilfen für die Personalabteilung Handlungsanweisungen für Personaler und Unternehmer, für den Fall eines Ausbruchs einer Pandemie im Betrieb. Informationsschreiben an Arbeitnehmer bei Gefahr einer Pandemie: M...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
Coronavirus: Informationen ... / 3.3 Ausfall des Geschäftsführers

Vorübergehender Ausfall eines Geschäftsführers Wenn der Geschäftsführer ausfällt, bricht manchmal der ganze Betrieb zusammen, weil Entscheidungen nicht getroffen und Rechtshandlungen nicht vorgenommen werden können. Das ist vor allem der Fall, wenn es nur einen Geschäftsführer gibt. Damit das nicht passiert, sollten Sie zumindest für planbare längere Ausfallzeiten die richtig...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Corona-Pandemie: Arbeitsrec... / 3 Entschuldigtes Fernbleiben von der Arbeit

Durch die Folgen der Coronavirus-Krise sind verschiedene Arbeitnehmer nicht in der Lage, ihre Arbeitsleistung zu erbringen. Es stellt sich dann die Frage, ob diese Arbeitnehmer unentschuldigt fehlen und ob sie ihren Vergütungsanspruch behalten. Dazu sind – außerhalb von Arbeitsunfähigkeit durch Erkrankung – verschiedene Fallkonstellationen denkbar: 3.1 Verhinderung der Rückkeh...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Corona-Pandemie: Arbeitsrec... / 4.1 Arbeitsausfall aus der Sphäre des Arbeitnehmers

In den soeben geschilderten Fällen stellt sich immer die Frage, ob der Arbeitnehmer, der unverschuldet an der Erbringung der Arbeitsleistung verhindert ist, gleichwohl ein Vergütungsanspruch gegen den Arbeitgeber hat. Nach den allgemeinen Regelungen des BGB ist das nicht so, denn der Arbeitgeber wird nach § 326 Abs. 1 BGB von der Vergütungsleistung frei. Im Arbeitsrecht best...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Corona-Pandemie: Arbeitsrec... / 5.1 Vereinbarung für Kurzarbeit

Wichtig Anordnung von Kurzarbeit Die Anordnung von Kurzarbeit kann der Arbeitgeber nur auf der Grundlage einer entsprechenden Ermächtigung vornehmen. Diese kann sich aus dem Arbeitsvertrag, einer einvernehmlichen Vereinbarung, einer Betriebsvereinbarung oder einem Tarifvertrag ergeben. Eine einseitige Anordnung von Kurzarbeit durch den Arbeitgeber ohne eine entsprechende Ermä...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Corona-Pandemie: Arbeitsrec... / 4.2 Arbeitsausfall aus betrieblichen Gründen

Entfällt die Arbeitsleistung aus betrieblichen Gründen, beispielsweise aufgrund einer behördlichen Anordnung der Schließung, von Lieferengpässen oder aufgrund eines zu hohen Krankheitsstandes, hat der Arbeitgeber nach § 615 Satz 3 BGB die Vergütung fortzuzahlen, weil er das sogenannte Betriebsrisiko trägt. Darunter wird verstanden, dass aufgrund von unverschuldeten Umständen...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Arbeitszeit: Arbeitszeitges... / 1.2 Flexible Arbeitszeit im Tagesdienst

Eine Weiterentwicklung der Gleitzeit stellt die flexible Arbeitszeit im Tagesdienst mit Arbeitszeitrahmen und bereichsspezifischen Servicezeiten dar, die auch als "variable Arbeitszeit" bezeichnet wird. In diesem Modell steht dem Arbeitnehmer ein definierter (und ggf. bereichsspezifisch differenzierter) täglicher Zeitrahmen (z. B. Montag bis Freitag 7–19 Uhr) für die Erbring...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Aktuelle Informationen: Cor... / Coronavirus: Unternehmen in Krisenzeiten verantwortlich steuern

Mit diversen Inhalten und Angeboten möchten wir Sie bei der Bewältigung der Coronavirus-Krise unterstützen. Nachfolgend haben wir eine Auswahl für Sie zusammengestellt: bspw. für die Planung und Verbesserung der Liquidität und des Working Capital, für eine Anpassung der Kosten sowie für die Analyse und Eindämmung der Risiken. Online-Seminar "Coronavirus: Risiken analysieren, ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Coronavirus als Ereignis nach dem Abschlussstichtag

Das Coronavirus hat angesichts der politischen Maßnahmen mit Verhängung eines Kontaktverbots große reale Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung. Ob und wie ist dies im Jahresabschluss nach HGB zu berücksichtigen? Keine Bewertungsanpassungen zum Stichtag 31.12.2019 durch Coronavirus Da zum Stichtag 31.12.2019 die Erkrankung noch als „Häufung von Patienten mit einer Pn...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Coronavirus im Lagebericht nach HGB – Einflüsse auf die Prognose- und Risikoberichterstattung

Mit der Corona-Pandemie und den offensichtlichen Auswirkungen auf die Wirtschaft, stellt sich für Unternehmen die Frage, inwiefern dieses Ereignis im Lagebericht nach HGB zu berücksichtigen ist. Darstellung der Corona-Pandemie im Nachtragsbericht oder im Lagebericht? An anderer Stelle wurde schon die (mögliche) Berücksichtigung von Auswirkungen des sich ausbreitenden Coronavir...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Aktuelle Informationen: Coronavirus, Kurzarbeitergeld, Liquiditätsmanagement, Jahresabschluss 2019 u.v.m.

Coronavirus: Unternehmen in Krisenzeiten verantwortlich steuern Mit diversen Inhalten und Angeboten möchten wir Sie bei der Bewältigung der Coronavirus-Krise unterstützen. Nachfolgend haben wir eine Auswahl für Sie zusammengestellt: bspw. für die Planung und Verbesserung der Liquidität und des Working Capital, für eine Anpassung der Kosten sowie für die Analyse und Eindämmung...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Aktuelle Informationen: Cor... / Steuer Check-up 2020

Der Steuer Check-up gibt Ihnen einen kompakten Überblick über die steuerrechtlichen Entwicklungen des Jahres 2019 und die Rechtsänderungen ab 2020. Und mit dem Online-Quiz zum Steuer Check-up 2020 können Sie prüfen, ob Ihnen die wesentlichen Neuerungen des Jahres geläufig sind.mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Aktuelle Informationen: Cor... / Online-Produktschulung

Wir stellen Ihnen die Haufe Finance Office Familie anhand des neuen Haufe Finance Office Platin vor. Wir zeigen Ihnen den kompletten Einsatzbereich Ihrer All-in-one-Lösung: Online-Seminare und e-Trainings, Inklusiv-Tagung Rechnungswesen und Steuern der Haufe Akademie, Fachwissen und Arbeitshilfen. Sie lernen die wichtigsten Funktionen kennen, insbesondere wie Sie mit wenigen ...mehr