Reisekosten

Reisekosten
Bild: Michael Bamberger

Als Reisekosten werden im deutschen Steuerrecht Aufwendungen bezeichnet, die bei beruflich oder betrieblich bedingten Reisen anfallen. Reisekosten unterliegen seit 2014 neuen Regeln.

Zu den Reisekosten gehören Fahrtkosten, Verpflegungsmehraufwendungen, Übernachtungskosten und Reisenebenkosten wie Parkgebühren.

Reisekosten für eine betriebliche Reise kann ein Unternehmer als Betriebsausgaben geltend machen und den Vorsteuerabzug vornehmen, sofern der Unternehmer zum Vorsteuerabzug berechtigende Ausgangsumsätze tätigt. Voraussetzung ist dazu jedoch, dass die Eingangsrechnungen auf den Unternehmer lauten.

Entstehen einem Arbeitnehmer Reisekosten durch sein Arbeitsverhältnis, kommt ein Werbungskostenabzug in Betracht. Allerdings kann der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer die Reisekosten in einem begrenzten Rahmen steuerfrei erstatten. Fallen Reisekosten bei Reisen zur Betreuung von Immobilien an, sind dies Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung.

Hat die Reise sowohl einen beruflichen als auch einen privaten Teil, können die Reisekosten entsprechend aufgeteilt werden.




Reisekosten neu geregelt

Seit 1.1.2014 ist das Reisekostenrecht neu geregelt. Kernpunkte sind für Arbeitnehmer die Neuausrichtung des Reisekostenrechts an der „ersten Tätigkeitsstätte“, die den bisherigen Begriff „regelmäßige Arbeitsstätte“ ersetzt. Neu geregelt wurde der Abzug von Verpflegungspauschalen und gesetzlich verankert wurde die Höhe der abzugsfähigen Fahrtkosten.









Flugbegleiterin

25.03.2014
News Erstattungsfähigkeit der Reisekosten

Keine Erstattung der Flugreisekosten des Anwalts in der Business-Class - nur Holzklasse

Flugreisekosten des Anwalts zum Termin sind nicht immer unter dem Gesichtspunkt der Zeitersparnis erstattungsfähig, sondern nur wenn die dadurch verursachten Mehrkosten nicht außer Verhältnis zu den Kosten einer Bahnfahrt 1. Klasse stehen. Die Kosten, die durch Buchung der Business-Class statt der Economy-Class entstehen, sind auch nicht unter dem Gesichtspunkt des dort leichter möglichen Aktenstudiums erstattungsfähig.mehr


Reisekosten richtig kontieren und buchen

12.02.2014
Special Haufe Shop

Reisekosten richtig kontieren und buchen

Richtig buchen nach der Reisekostenreform 2014 Hier finden Sie alle Fakten, damit Sie auch nach der Reisekostenreform korrekt abrechnen und die einzelnen Posten fehlerfrei buchen. Das Buch geht mit zahlreichen Beispielen auf die Reisekostenabrechnung für Arbeitnehmer und Unternehmer ein und berücksichtigt auch umsatzsteuerliche Aspekte. So ist "Reisekosten richtig kontieren und buchen" ein unverzichtbarer Helfer für Buchhalter, Steuerberater und Unternehmer. Inklusive eBook!mehr