Bild: Anna Schuster/Haufe Online Redaktion

Die Top 10 Business News. Heute unter anderem: Querdenker gesucht. In deutschen Führungsetagen herrscht zu viel Gleichheit. Das mag harmonisch sein, führt aber nicht zum Erfolg. Und: So ticken die neuen Führungskräfte. Mit dem Aufrücken der Generationen Y und Z in den Unternehmenshierarchien werden einige Kernthemen der Führung neu verhandelt.

TOP 1: Querdenker gesucht. In deutschen Führungsetagen herrscht zu viel Gleichheit. Das mag harmonisch sein, führt aber nicht zum Erfolg. Unternehmen brauchen mehr Querdenker.

TOP 2: So ticken die neuen Führungskräfte. Mit dem Aufrücken der Generationen Y und Z in den Unternehmenshierarchien werden einige Kernthemen der Führung neu verhandelt. Eine Machtverschiebung im Zeichen der Transparenz deutet sich an.

TOP 3: Gefährden Whistleblower den Betriebsfrieden? Viele Arbeitnehmer scheuen sich aus Furcht vor Sanktionen, illegale Praktiken am Arbeitsplatz zu melden. Der Führungskräfteverband DFK fordert daher mehr Schutz für Whistleblower.

TOP 4: Kein Job für schwache Gemüter. Mittelmanager können es niemandem recht machen. Ihre Chefs befehlen, die Mitarbeiter lassen ihren Frust an den Sandwich-Chefs ab.

TOP 5: 3 Fehler, die Sie als Chef nie machen sollten. Als Chef müssen Sie lernen, mit den Fehlern ihrer Mitarbeiter richtig umzugehen.

TOP 6: Das perfekte Team. Für das Lösen von Problemen sind vier unterschiedliche Typen notwendig.

TOP 7: Kundenservice. So machen Sie Ihre Kunden glücklich.

TOP 8: Initiative für betriebliche Weiterbildung. Mit einer neuen Initiative will Andrea Nahles die betriebliche Weiterbildung zukunftsfähig machen. Dabei setzt die Bundesarbeitsministerin auf den Ideenaustausch mit der Wirtschaft.

TOP 9: Schwarze Liste. Keine öffentlichen Aufträge sollen mehr an nicht-regeltreue, korrupte oder wettbewerbswidrig agierende Unternehmen gehen.

TOP 10: Infografik der Woche. Wer investiert in DAX-Unternehmen? Der größte Anteil der Aktien von DAX-30-Unternehmen ist in institutionellem Besitz, dazu zählen Kreditinstitute oder auch Versicherungen.

Schlagworte zum Thema:  Agenda