Bild: Anna Schuster/Haufe Online Redaktion

Die Top 10 Business News. Heute unter anderem: Jedes Unternehmen hat Stärken und Schwächen. Eine SWOT-Analyse hilft, sie zu analysieren und daraus die richtige Strategie für Ihre Firma abzuleiten. Und: 7 Regeln guter Kommunikation. Die Prinzipien wirkungsvoller Kommunikation sind so alt wie die Sprache selbst und basieren auf Wahrhaftigkeit, Integrität, Zuverlässigkeit – und Vertrauen.

TOP 1: So finden Sie die Stärken und Schwächen Ihrer Firma. Jedes Unternehmen hat Stärken und Schwächen. Eine SWOT-Analyse hilft, sie zu analysieren und daraus die richtige Strategie für Ihre Firma abzuleiten.

TOP 2: 7 Regeln guter Kommunikation. Die Prinzipien wirkungsvoller Kommunikation sind so alt wie die Sprache selbst und basieren auf Wahrhaftigkeit, Integrität, Zuverlässigkeit – und Vertrauen.

TOP 3: Wie man bessere Entscheidungen trifft. Wir alle müssen in Beruf und im Privatleben wichtige Entscheidungen treffen. Hier kommen sechs Tricks, wie man sich nicht verzettelt.

TOP 4: Die VUCA-Welt. Ansätze zu Mitbestimmung und Digital Leadership gibt es viele. Der Leadership-Experte Thorsten Petry gibt einen systematischen Überblick und erklärt, warum Führung keine "One Man Show" sein sollte.

​​​​​​​TOP 6: Denkroutinen durchbrechen. Bisoziation ist eine besondere Form der Assoziationstechnik, bei der es darum geht, zwei üblicherweise nicht miteinander in Verbindung stehende Begriffe gedanklich miteinander zu verknüpfen.

TOP 7: Flexi-Modelle. Gleitzeit und Home-Office sind für deutsche Arbeitnehmer die wichtigsten flexiblen Arbeitsmodelle. Die Topthemen flexibler Arbeitsmöglichkeiten zeigt eine neue Studie.

TOP 8: Value-Fonds. Viele Fondsmanager suchen nach Unternehmen, deren Aktien an der Börse unterbewertet ist. Warum Value-Fonds in diesem Jahr zu den großen Gewinnern zählen könnten.

TOP 9: Gelbe Karte. Die Abmahnung ist wichtig, um Mitarbeiter-Fehlverhalten zu sanktionieren. Welche Vorgaben für dieses Instrument einzuhalten sind.

TOP 10: Infografik der Woche. Auch die Kaufprämie verhilft der E-Mobilität nicht zum Durchbruch.

Schlagworte zum Thema:  Agenda