04.02.2016 | Einsichten und Aussichten

Willkommen in Nextland

Bild: Anna Schuster/Haufe Online Redaktion

Wissenswertes und Skurriles aus der Welt der Wirtschaft: die Top 10 Business News. Heute unter anderem: Willkommen in Nextland - die Karte des Managements zeigt alle neuen und wichtigen Trends. Und: Wie man Frauen aus der Firma treibt. Männer machen immer wieder die gleichen Fehler im Umgang mit Frauen – sagt Management-Experte Peter Modler. Die fünf gravierendsten Fehltritte.

TOP 1: Willkommen in Nextland. Ideen, wie sich Unternehmen besser und moderner organisieren könnten, gibt es wie Sand am Meer. Die Karte des Managements zeigt alle neuen und wichtigen Trends. > Mehr
TOP 2: Wie man Frauen aus der Firma treibt. Männer machen immer wieder die gleichen Fehler im Umgang mit Frauen – sagt Management-Experte Peter Modler. Die fünf gravierendsten Fehltritte. > Mehr
TOP 3: Der alternative Finanzmarkt boomt. 10 Fintech-Apps im Vergleich. > Mehr
TOP 4: Das Land der Übermüdeten. In manchen Branchen wird 24 Stunden am Tag gearbeitet. Ob Arbeit oder Vergnügen: Die schlaflose Gesellschaft birgt ein Risiko für die Gesundheit und die Wirtschaft. > Mehr
TOP 5: Google-Mutter Alphabet von A bis Z: Was hinter jedem Buchstaben des wertvollsten Unternehmens der Welt steckt. > Mehr
TOP 6: Schluss mit dem Business-Theater. In Unternehmen fanden im Januar wieder zuhauf die obligatorischen Auftaktveranstaltungen statt. Unternehmen täten gut daran, nicht nur Business-Rituale aufzuführen, sondern den Termin auch zur Wertschöpfung zu nutzen. > Mehr
TOP 7: Von Klatten bis Kleopatra. Die reichsten Frauen aller Zeiten - eine Deutsche ist dabei. > Mehr
TOP 8: Mindestlohn. Praktikanten verdienen jetzt tatsächlich mehr. > Mehr
TOP 9: Der Ölmarkt probt die Wende. Im Januar stürzten Ölpreise und die Aktienkurse parallel ab. Ein solcher Gleichlauf der Märkte ist selten. Doch die Zeit der Doppelbelastung für Anleger dürfte bald vorbei sein. > Mehr
TOP 10: Feier-Knigge: Das gilt im Unternehmen bei Fasching und Karneval. > Mehr

Haufe Online Redaktion

Schlagworte zum Thema:  Agenda