03.09.2015 | Einsichten und Aussichten

Wie Sie Lügner erkennen

Bild: Anna Schuster/Haufe Online Redaktion

Wissenswertes und Skurriles aus der Welt der Wirtschaft: die Top 10 Business News. Heute unter anderem: Wie Sie Lügner erkennen - vier Erkenntnisse helfen herauszufinden, wann ein Gesprächspartner die Unwahrheit sagt. Ein Video demonstriert, wie das geht. Und: Facelift für Manager. Immer mehr Männer sind bereit, sich verschönern zu lassen. Auch der Karriere zuliebe. Ein Report aus der Schamzone.

TOP 1: Wie Sie Lügner erkennen. Vertrauen ist die Basis für die Beziehungen unter Menschen. Doch wie erkennt man, wenn der Gesprächspartner die Unwahrheit sagt? Vier Erkenntnisse helfen dabei. Ein Video. > Mehr
TOP 2: Facelift für Manager. Hintern aufpolstern, Facelift, Fett absaugen - immer mehr Männer sind bereit, sich verschönern zu lassen. Auch der Karriere zuliebe. Nur wissen soll es keiner. Ein Report aus der Schamzone. > Mehr
TOP 3: Die Kunst des Comebacks. Wie sich die amerikanische Kaffeekette Starbucks neu erfunden hat. > Mehr
TOP 4: Neuer Trend Curated Shopping. Betreutes Kaufen im Netz. > Mehr
TOP 5: Der digitale Assistent. Facebook geht einen eigenen Weg: "M" ist eine Art Concierge, der Aufträge erledigen soll - bei Bedarf auch mit menschlicher Hilfe. > Mehr
TOP 6: Elf Zahlen, die zeigen, was Flüchtlinge bringen. Ohne Zuwanderung würden Deutschland nicht nur Arbeitskräfte fehlen, sondern auch Geld in den Sozialkassen. > Mehr
TOP 7: Identitätssuche. Startup-Deutschland braucht mehr Selbstvertrauen – und ein kleines Stück Irrsinn, meint Alexander Hofmann von Gründerszene. > Mehr
TOP 8: Der Treue-Faktor. Erfolgreiche Apps misst man nicht mehr (nur) an der Downloadzahl. Viel wichtiger sind mittlerweile KPIs wie „DAU over MAU“. Was steckt dahinter? > Mehr
TOP 9: Mitarbeiter schulen Mitarbeiter. Nach externen Weiterbildungen tun sich manche Mitarbeiter schwer, das Gelernte auf die eigene Unternehmenspraxis zu übertragen. Interne Trainer können helfen. > Mehr
TOP 10: Infografik der Woche. Es gibt immer mehr Erwerbstätige über 65 Jahre. > Mehr

Haufe Online Redaktion

Schlagworte zum Thema:  Agenda