24.09.2015 | Einsichten und Aussichten

Was Frauen (im Beruf) wirklich wollen

Bild: Anna Schuster/Haufe Online Redaktion

Wissenswertes und Skurriles aus der Welt der Wirtschaft: die Top 10 Business News. Heute unter anderem: Was Frauen wirklich wollen. Um Frauen in der Arbeitswelt ranken sich viele Mythen. Zwei aktuelle Untersuchungen entlarven einige gängige Fehlmeinungen. Und: So entkommen Sie der Stress-Falle. Stress ist eigentlich ein Denkfehler – und hier liegt auch ein Schritt zur Lösung.

TOP 1: Was Frauen wirklich wollen. Um Frauen in der Arbeitswelt ranken sich viele Mythen. Zwei aktuelle Untersuchungen entlarven gängige Fehlmeinungen und zeigen, was sich Frauen tatsächlich von ihrem Arbeitgeber wünschen. > Mehr
TOP 2: So entkommen Sie der Stress-Falle. Es ist ein Zeichen unserer Zeit, sich gestresst zu fühlen. Begründet liegt das in einem „Zuviel von allem“. Doch Stress ist eigentlich ein Denkfehler – und hier liegt auch ein Schritt zur Lösung. > Mehr
TOP 3: Deutschlands beste Unternehmens-Websites. Seit 2003 bewertet das Beratungsunternehmen NetFed regelmäßig die Websites großer deutscher Unternehmen. Aktuell finden sich einhundert Firmen im Ranking wieder. > Mehr
TOP 4: Mehr Mut zum Risiko. Die Bundesregierung will den in Deutschland schwach entwickelten Markt für Wagniskapital ankurbeln und dazu Investoren bei einem Einstieg in Startup-Firmen stärker fördern. > Mehr
TOP 5: 3 Abschlüsse in 5 Jahren. Duale Studiengänge sind bekannt. Das Triale Studium setzt noch einen drauf: Neben Ausbildung und Bachelor-Abschluss machen Teilnehmer hier zusätzlich ihren Meister. > Mehr
TOP 6: Zu Besuch im E-Commerce-Labor. Das E-Commerce-Startup Collins – eine hundertprozentige Otto-Tochter – will nichts weniger als den E-Commerce neu erfinden. > Mehr
TOP 7: Die 10 häufigsten Fehler bei Vorträgen. Es ist schwer, einen wirklich guten Vortrag zu halten, aber ziemlich einfach, einen in den Sand zu setzen. Die folgenden Regeln sollten Sie tunlichst nicht befolgen. > Mehr
TOP 8: Emerging Markets. Um gute Beschäftigte zu finden, brauchen Unternehmen in weniger entwickelten Volkswirtschaften eine spezielle Führungskultur. Dabei gelten ganz andere Regeln als in weiter entwickelten Ländern. > Mehr
TOP 9: Flexibler Jobmarkt. Deutschland muss seine Arbeitsmarktregeln lockern, um die Jobchancen der Flüchtlinge zu verbessern, meint Holger Schmieding, Chefvolkswirt der Berenberg Bank. > Mehr
TOP 10: Infografik der Woche. Die Top 10 Online-Shops in Deutschland 2010. > Mehr


Haufe Online Redaktion

Schlagworte zum Thema:  Agenda