10.03.2016 | Einsichten und Aussichten

Frauen, die Sie sich merken sollten

Bild: Anna Schuster/Haufe Online Redaktion

Wissenswertes und Skurriles aus der Welt der Wirtschaft: die Top 10 Business News. Heute unter anderem: Frauen, die Sie sich merken sollten. Die Top 50 ausgezeichneten Frauen aus dem Dax, Aufsichtsräten, Familienunternehmen und Start-ups. Und: Jäger und Sammler - der britische Nobelmakler Knight Frank vergleicht jedes Jahr die Performance zahlreicher exotischer Geldanlagen.

TOP 1: Frauen, die Sie sich merken sollten. Das sind die Top 50: Ausgezeichnete Frauen aus dem Dax, Aufsichtsräten, Familienunternehmen und Start-ups. > Mehr
TOP 2: Jäger und Sammler. Der britische Nobelmakler Knight Frank hat seinen Wealth Report 2016 veröffentlicht. Darin vergleicht das Unternehmen Performance zahlreicher exotischer Geldanlagen. Das Ergebnis überrascht nicht wirklich. > Mehr
TOP 3: Kostenloses E-Book. High Potentials generieren 91 Prozent Mehrwert für ihr Unternehmen, wie Untersuchungen belegen. Die meisten Unternehmen schöpfen dieses Potenzial jedoch nicht aus. > Mehr
TOP 4: Arbeit 2016. Die ersten gut ausgebildeten Vertreter der Generation Z erobern die Büros, die Millennials werden Chefs und Wearables setzen sich durch: Eine Infografik zeigt die Trends für 2016 in den Bereichen Arbeit und Work-Life-Balance. > Mehr
TOP 5: Mehr Frauen, höhere Börsenkurse. Mehr Frauen in Vorstand oder Aufsichtsrat wirken positiv auf die Börsenkurse, sagt eine ungewöhnliche Studie. > Mehr
TOP 6: Schulden, schwanger, Muslim? Stellt der Arbeitgeber einem Bewerber eine verbotene Frage, kann er sich richtig Ärger einbrocken. So riskieren viele Chefs mit scheinbar belanglosem Geplauder, plötzlich verklagt zu werden. > Mehr
TOP 7: Wie Genies ihren Tag planten. Ein abgeschraubter Türknauf oder Picassos "Zu-Hause-Tag" - viele Geistesgrößen sind nicht nur genial, sondern haben auch eigene Rituale, um Raum für Kreativität zu schaffen. Davon kann jeder lernen. > Mehr
TOP 8: Bedingungslos. Finnland macht Ernst mit dem bedingungslosen Grundeinkommen: Die Regierung des skandinavischen Landes wird bald ein volkswirtschaftliches Experiment starten, dessen Ausgang das Leben von Menschen in ganz Europa verändern könnte. > Mehr
TOP 9: Schneller arbeiten. Wenn es einmal schnell gehen muss bei der Arbeit, können einige einfache Tricks helfen. Vor allem die ersten 15 Minuten sind entscheidend. > Mehr
TOP 10: Infografik der Woche. Durchschnittlich 2 Stunden und 42 Minuten verbringt jeder Nutzer täglich mit seinem Smartphone. Dabei werden vor allem Apps genutzt. Die Grafik zeigt die App-Nutzung pro Minute im mobilen Internet. > Mehr

Haufe Online Redaktion

Schlagworte zum Thema:  Agenda