04.08.2016 | Einsichten und Aussichten

Digitale Berater und die Lutschpastillen-Wirkung

Bild: Anna Schuster/Haufe Online Redaktion

Wissenswertes und Skurriles aus der Welt der Wirtschaft: die Top 10 Business News. Heute unter anderem: die Lutschpastillen-Wirkung. Der digitale Wandel wird nicht funktionieren, wenn Führungskräfte mit ihren unimodalen Vorstellungen vom prozessorientierten Geldverdienen das Sagen haben. Und: Kultur des Scheiterns. Experten fordern ein Umdenken im Umgang mit geschäftlichen Misserfolgen.

TOP 1: Digitale Berater und ihre Lutschpastillen-Wirkung. Der digitale Wandel wird nicht funktionieren, wenn Führungskräfte mit ihren unimodalen Vorstellungen vom prozessorientierten Geldverdienen das Sagen haben, meint Dipl.-Volkswirt Gunnar Sohn. > Mehr
TOP 2: Kultur des Scheiterns. Experten fordern ein Umdenken im Umgang mit geschäftlichen Misserfolgen. Während Fehlschläge hierzulande oft als Makel gelten, werden sie anderswo als Erfahrung verbucht. > Mehr
TOP 3: Europas innovativste Regionen. In London gibt es mehr App-Entwickler als Bäcker, doch auch Randregionen wie Nordwürttemberg können in Sachen Innovation punkten. Wo leben Europas Kreative? Der Überblick. > Mehr
TOP 4: Die Top 10 der Innovativen. Von neuesten Technologien über Fast Food bis hin zur Bürgerrechtsbewegung: Das Magazin Fast Company hat die innovativsten Unternehmen 2016 gekürt. > Mehr
TOP 5: Aus dem Meister- wird das Aufstiegs-BAföG. Wenn die Meister-Prüfung bestanden wird, werden künftig 40 Prozent des Darlehens erlassen. Das soll die Durchlässigkeit im Bildungssystem erhöhen. > Mehr
TOP 6: Die neue Lässigkeit. Die deutsche Arbeitswelt macht sich locker: Vorstände treten ohne Krawatte auf, in immer mehr Firmen duzen sich alle Mitarbeiter. Doch der neue Stil führt leicht zu Missverständnissen. > Mehr
TOP 7: Erbschaftsteuerreform. Das gefährliche Spiel mit dem Mittelstand. Eine Meinungsmache. > Mehr
TOP 8: Milliardenschaden. Die ungünstige Besteuerung von Pensionsrückstellungen hat deutsche Unternehmen wegen der Niedrigzinsen laut einer Studie Milliarden Euro gekostet. > Mehr
TOP 9: Vorbild Tankstelle. Wie das Internet die Preise in Bewegung bringt. > Mehr
TOP 10: Infografik der Woche: Sie will ins Büro, er ans Auto. 2015 war der beliebteste Ausbildungsberuf bei jungen Frauen in Deutschland Kauffrau für Büromanagement. Bei den jungen Männern entschieden sich die meisten für eine Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker. > Mehr

Haufe Online Redaktion

Schlagworte zum Thema:  Agenda