31.03.2016 | Einsichten und Aussichten

Die größten Kapitalvernichter

Bild: Anna Schuster/Haufe Online Redaktion

Wissenswertes und Skurriles aus der Welt der Wirtschaft: die Top 10 Business News. Heute unter anderem: Wer sein Geld an der Börse anlegt, hofft auf Gewinne. Doch manchmal passiert genau das Gegenteil. Die größten Kapitalvernichter an der Börse. Und: Der perfekte Anzug - Großmeister Giorgio Armani über seine wichtigsten Codes der Eleganz und Regeln für den Gentleman 2.0.

TOP 1: Geld verbrennen. Wer sein Geld an der Börse anlegt, hofft auf Gewinne. Doch manchmal passiert genau das Gegenteil. Das sind die größten Kapitalvernichter an der Börse. > Mehr
TOP 2: Der perfekte Anzug. Wieso keine Armbanduhr zum Smoking und keine Sportuhr zum Anzug? Trennt man Taschennähte auf? Großmeister Giorgio Armani über seine wichtigsten Codes der Eleganz und Regeln für den Gentleman 2.0. > Mehr
TOP 3: Social Media. 13 Tipps für die optimale Facebook-Business-Seite. Wie man es schafft, eine Unternehmens-Facebook-Seite zu erschaffen, die die Grundlagen für erfolgreiches Social-Media-Marketing mitbringt. > Mehr
TOP 4: Nachholbedarf. Vielen Mittelständlern fehlt beim Thema Industrie 4.0 der strategische Ansatz. Laut einer Deloitte-Studie beschäftigen sie sich mit Prozessen und Technologien, die Strategie bleibt Theorie. > Mehr
TOP 5: Renaissance. Das Kreditvolumen im Fintech-Sektor spielt keine große Rolle. Aber ein altes Finanzierungsmittel boomt: der Schuldschein. > Mehr
TOP 6: Die Ich-Maschinen. Amerikanische Start-ups prägen die neuen Gesetzmäßigkeiten der Medienwelt. Sie bedienen die Ego-Sucht ihrer Nutzer und setzen den neuen Informationstrend: Selbsterkenntnis statt Welterkenntnis. > Mehr
TOP 7: Wertschätzung. Viele Startups setzen auf freie Mitarbeiter, in der Webentwicklung sind sie besonders gefragt. Was Freelancer beachten müssen, wenn sie ihr Honorar verhandeln. > Mehr
TOP 8: Jobwechsel machen glücklich. Wer jahrelang im selben Unternehmen arbeitet, wird irgendwann unzufrieden. Zwei neue Studien zeigen: Ein Jobwechsel lohnt sich - sowohl für die Psyche als auch für das Portemonnaie. > Mehr
TOP 9: Vom Hemdenboten zum reichsten Mann Europas. Fast aus dem Nichts hat Amancio Ortega einen Weltkonzern um die Modekette Zara aufgebaut. Heute, mit 80 Jahren, ist der Selfmademan der reichste Mann in Europa. Was ist sein Erfolgsgeheimnis? > Mehr
TOP 10: Infografik der Woche. Jeder 5. würde das Passwort einer Firma verkaufen. > Mehr

Haufe Online Redaktion

Schlagworte zum Thema:  Agenda