| Statistik der Woche

Migranten in Deutschland 2013

Bild: Statista ⁄

Derzeit leben in Deutschland rund 16,3 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund, davon stammen 11,5 Millionen aus Europa, 2,6 Millionen aus Asien, Australien und Ozeanien, 577.000 kommen aus Afrika und 416.000 aus Amerika (zum Vergrößern der Grafik bitte auf "Bilderserie" klicken).

Im Jahr 2000 bestimmte die UNO den 18. Dezember zum Internationalen Tag der Migranten. Das Datum leitet sich von der Unterzeichnung der internationalen Konvention zum Schutz der Rechte aller Migranten und ihrer Familienangehörigen am 18. Dezember 1990 her.

Türken stellen größte Gruppe

Derzeit leben in Deutschland rund 16,3 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund, davon stammen 11,5 Millionen aus Europa, 2,6 Millionen aus Asien, Australien & Ozeanien. 577.000 aus Afrika und 416.000 aus Amerika. Unter den europäischen Zuwanderern stellen Türken mit drei Millionen die größte Gruppe (das Statistische Bundesamt listet die Türkei in der Kategorie "Sonstiges Europa"). Weitere stark vertretene Nationalitäten sind Polen und Russen mit jeweils deutlich über einer Million Menschen, die über einen entsprechenden Migrationshintergrund verfügen.

Hier geht's zur Bilderserie "Migranten in Deutschland 2013"

Schlagworte zum Thema:  Statistik, Ausländer

Aktuell

Meistgelesen