| Für Unternehmen

Neue Datenbank für energieeffiziente Produkte

Eine neue Datenbank unterstützt Einkäufer und Beschaffer beim Kauf energieeffizienter Produkte.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der neue "Marktplatz Energieeffiziente Produkte" der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) unterstützt Einkäufer und Beschaffer bei der Suche nach energieeffizienten Produkten.

Unter www.energieeffizienz-online.info gibt die kostenlose Online-Datenbank einen Überblick über besonders energiesparende Lampen, Nassläuferpumpen und Elektromotoren; weitere Produktgruppen wie zum Beispiel Ventilatoren werden folgen. Zusätzlich sind auch Datenbanken der dena für Büro-, Haushalts- und TV-Geräte eingebunden. Anhand des Anwendungsbereichs und zahlreicher weiterer Merkmale können Nutzer nach passenden Produkten suchen. Mit seiner Modellvielfalt und umfangreichen Zusatzinformationen richtet sich der Marktplatz vor allem an Einkäufer und Beschaffer aus Industrie und Gewerbe sowie öffentlichen Einrichtungen und Dienstleistungsunternehmen.

Klar definierte Anforderungen 

Um in die Datenbank aufgenommen zu werden, müssen die Produkte klar definierte Anforderungen erfüllen, zum Beispiel an die Lichtausbeute bei Lampen oder an die Nenn-Mindesteffizienz bei Elektromotoren. Diese basieren zum Beispiel auf der EU-Ökodesign-Richtlinie. Zudem müssen die Produkte - soweit vorhanden - eine besonders hohe Energieeffizienzklasse erreichen. Die Datenbank liefert neben Angaben zur Energieeffizienz weitere Produktinformationen, etwa zum Anwendungsbereich bei allen Produktgruppen, zur Schaltfestigkeit von Leuchtmitteln oder zur Drehzahlregelung bei Elektromotoren. Damit bietet sie auch interessierten Privatverbrauchern Hilfe bei Detailfragen.

Kostenfreie Registrierung für Produkte 

Hersteller können sich kostenfrei für den Marktplatz registrieren und energieeffiziente Produkte melden. Diese durchlaufen dann den Prüfprozess. Die Datenbasis des Onlinetools wird fortlaufend erweitert. Der "Marktplatz Energieeffiziente Produkte" ist eine Aktivität der dena im Rahmen der Kommunikationsplattform zur Unterstützung der nationalen Umsetzung der EU-Energiedienstleistungsrichtlinie (EDL-Richtlinie). Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Schlagworte zum Thema:  Datenbank, Energieeffizienz, Energieeinsparung, Energiekosten, Energiesparen

Aktuell

Meistgelesen