| Kontaktgespräche

Russische Regierung lädt Unternehmer ein

Die russische Regierung lädt deutsche Unternehmer ein.
Bild: Haufe Online Redaktion

Wie können deutsche und russische Unternehmen erste Kontakte knüpfen? Wie sind die Rahmenbedingungen für ein wirtschaftliches Engagement auf dem russischen Markt? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der zweiwöchigen Fortbildung.

Während ihres Aufenthaltes in Russland haben die Teilnehmer Gelegenheit, sich vor Ort ein Bild von den geschäftlichen Möglichkeiten zu machen und Gespräche mit Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Verwaltung sowie einheimischen Unternehmen zu führen. Die russische Regierung lädt Führungskräfte aus deutschen Unternehmen ein
- vom 9. – 22. Juni 2013 in das Leningrader Gebiet und nach Nischni Nowgorod und
- vom 7. – 20. Juli 2013 in die Uralregion (Jekaterinburg, Tscheljabinsk, Tjumen).

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH koordiniert das Projekt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie in Deutschland.
Bewerbungen sind noch bis zum 22. März 2013 bei der GIZ möglich.

>> Hier geht es zur Anmeldung

Schlagworte zum Thema:  Russland, Kontakt, Unternehmer

Aktuell

Meistgelesen