| Infografik der Woche

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht

Bild: Statista ⁄

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Das geht aus einer aktuellen Studie von Eurostat hervor, die sich auf das Jahr 2013 bezieht (zum Vergrößern auf "Bilderserie" klicken).

Als gefährdet gilt laut Eurostat wer in einem Haushalt lebt, der eine von drei Bedingungen erfüllt: Verfügbares Einkommen von weniger als 60% des nationalen Median-Einkommens, erhebliche materielle Deprivation (d.h. zu wenig Geld für Dinge, die dem allgemeinen Lebensstandard entsprechen) oder sehr geringe Erwerbstätigkeit. Auch in Deutschland gilt demnach jeder fünfte als gefährdet. Am größten ist die Armutsgefährdung in Südosteuropa, wie unsere Grafik zeigt.

>> Lesen Sie auch: 85 Superreiche besitzen soviel wie die arme Hälfte der Welt

Hier geht's zur Bilderserie "Infografik Armutsrisiko in der EU 2013"

Schlagworte zum Thema:  EU, Armut

Aktuell

Meistgelesen