Diese Grafik zeigt die Entwicklung des Stauaufkommens auf deutschen Fernstraßen. Bild: Statista ⁄

Wer sich am kommenden Wochenende im Auto auf den Weg in den Sommerurlaub machen will, sollte auf jeden Fall Geduld im Gepäck haben. Da Ende dieser Woche auch die letzten Bundesländer (Bayern und Baden-Württemberg) in die Sommerferien starten, warnt der ADAC auf seiner Homepage, die Stausituation könnte an diesem Wochenende eskalieren (zum Vergrößern auf "Infografik" klicken).

Auf das Jahr gerechnet, ist die Eskalation der Verkehrssituation auf deutschen Straßen in den vergangenen Jahren stetig vorangeschritten. Wie die folgende Grafik zeigt, wurden im vergangenen Jahr rund 694.000 Staus gemeldet – das sind mehr als 1.900 Staus am Tag. Als Grund für die Zunahme der Staus führt der ADAC neben erhöhter Bautätigkeit und gestiegenem Fahrtaufkommen auch die bessere Erfassung des Verkehrsgeschehens an. Früher war also nicht zwingend alles besser, vielleicht wurde der ein oder andere Stau einfach nicht erfasst.

Schlagworte zum Thema:  Verkehr

Aktuell
Meistgelesen