16.04.2014 | EU-Kommission

Ein Fünftel der Brummis ist leer unterwegs

Ein Fünftel aller Lkw in Europa ist leer unterwegs.
Bild: Haufe Online Redaktion

Ein Fünftel aller Lastwagen in Europa ist leer unterwegs. Das geht aus einer Studie hervor, die die EU-Kommission in Brüssel vorstellte. Im Inlandsverkehr findet sogar jede vierte Fahrt ohne Fracht statt.

Ein Teil der Leerfahrten liegt nach Angaben der Behörde an EU-Auflagen für Speditionen, die Transporte im europäischen Ausland anbieten wollen. "Durch die jetzigen Vorschriften entstehen den europäischen Unternehmen Verluste", teilte EU-Verkehrskommissar Siim Kallas mit. "Außerdem wirken sie sich auf alle Straßennutzer nachteilig aus und sind schlecht für die Umwelt." Änderungen an der Gesetzgebung kündigte Kallas aber zunächst nicht an. Im Herbst läuft die Amtszeit der derzeitigen EU-Kommissare aus. Der Großteil aller Waren (72 Prozent) wird der Studie zufolge auf der Straße transportiert. Transporte im europäischen Ausland machen davon jedoch nur einen sehr geringen Teil aus. Der jährliche Umsatz der Branche mit beinahe drei Millionen Beschäftigten beläuft sich auf 300 Milliarden Euro.

 

Schlagworte zum Thema:  Transport, Lkw

Aktuell

Meistgelesen