25.09.2015 | Startup-Monitor 2015

Deutsche Startups blicken zuversichtlich in die Zukunft

Junge Gründer in Deutschland sind optimistisch.
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Stimmung unter jungen und innovativen Unternehmen in Deutschland ist nach einer Umfrage derzeit positiv. 89 Prozent der Startups sind mit ihrer aktuellen Lage zufrieden, und gut drei Viertel rechnen mit einer günstigeren Geschäftsentwicklung in den kommenden sechs Monaten.

Das ergab der Deutsche Startup Monitor 2015, den der Bundesverband Deutsche Startups in Berlin vorstellte. Die Rahmenbedingungen für Unternehmensgründungen schätzten die Befragten dabei etwas positiver ein als noch im Vorjahr. So erhielt die Politik von den Gründern in diesem Jahr bessere Noten. Für die Studie wurden rund 1.000 junge und innovative Unternehmen befragt. Dass Bewegung in der Szene ist, zeigt auch die Veranstaltung "Bits & Pretzels", die an diesem Sonntag (27. September) in München startet. Die Veranstalter sprechen von einem regelrechten Ansturm auf die Tickets: Rund 3.000 Teilnehmer haben sich zu dem Event angekündigt. Erfolgreiche Gründer berichten dabei über ihre Erfahrungen, geben Tipps, können sich austauschen und ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Auf der Konferenz können sie zudem mit potenziellen Investoren in Kontakt kommen. München gilt nach Berlin als zweitwichtigster Startup-Standort in Deutschland.

>> Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagworte zum Thema:  Startup

Aktuell

Meistgelesen