Die Grafik zeigt den Umsatz im deutschen Maschinenbau nach ausgewählten Sektoren (in Mrd. Euro). Bild: Statista ⁄

Insgesamt haben Maschinenbauunternehmen in Deutschland im vergangenen Jahr 220 Milliarden Euro Umsatz gemacht – zwei Milliarden Euro mehr als noch 2015. Den größten Anteil an der Summe haben die Werkzeugmaschinenhersteller, allen voran Trumpf, DMG Mori und Schuler (zum Vergrößern auf "Infografik" klicken).

Zweitgrößter Sektor ist laut Daten des Statistischen Bundesamtes die Antriebstechnik mit 18,1 Mrd. Euro Umsatz, trotz eines leichten Rückgangs um 0,1 Mrd. Euro. Im Bereich Fördermittel konnte der Umsatz hingegen gesteigert werden von 15,3 auf 15,8 Milliarden Euro. Die Statista-Grafik zeigt den Umsatz mit der Herstellung der Maschinen und umfasst den In- und Auslandsumsatz.

>> Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagworte zum Thema:  Maschinenbau

Aktuell
Meistgelesen