19.06.2012 | KfW-Kreditmarktausblick

Abkühlung im Kreditneugeschäft

Auch die Banken werden vorsichtiger bei der Kreditvergabe.
Bild: Haufe Online Redaktion

Das Kreditneugeschäft mit Unternehmen und Selbstständigen ist zwischen Januar und März 2012 um 0,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert gesunken. Das ist das zentrale Ergebnis des aktuellen KfW-Kreditmarktausblicks.

Damit deute sich am Kreditmarkt eine Abkühlung an, die einhergehend mit der nachlassenden konjunkturellen Dynamik vor allem durch eine schwächere Kreditnachfrage der Wirtschaft begründet ist, heißt es in einer Stellungnahme der staatlichen Förderbank. Unternehmen, die einen Kredit benötigen, würden aktuell in Deutschland jedoch nach wie vor sehr gute Finanzierungsbedingungen vorfinden.

Im laufenden Jahr werde sich der Kreditmarkt allmählich weiter eintrüben, schreibt die KfW weiter. Insgesamt erwartet die Förderbank, dass das Kreditneugeschäft mit Unternehmen und Selbstständigen im laufenden zweiten Quartal in etwa stagnieren werde. Ab dem dritten Quartal könne es auch zu einer deutlicheren Abkühlung kommen. Entscheidender Faktor hierfür dürfte eine weiter zurückgehende Kreditnachfrage der Wirtschaft bleiben.

Schleppende Konjunktur bremst Kreditnachfrage

Die Konjunktur in Deutschland kühlt sich 2012 ab, die KfW erwartet für dieses Jahr ein kalenderbereinigtes BIP-Wachstum von 1,2 Prozent - das ist mehr als eine Halbierung der Wachstumsrate des vergangenen Jahres (drei Prozent). Dies werde die Investitionsbereitschaft der Unternehmen etwas reduzieren und sich auf ihre Nachfrage nach langfristigen Krediten auswirken. Allerdings dürfte das niedrige Zinsniveau noch für einige Zeit Investitionen und Kreditnachfrage stützen, vor allem in auf den deutschen Markt orientierten Branchen.

Aber auch von der Angebotsseite dürfte es dämpfende Impulse für das Kreditneugeschäft geben. Seit Jahresbeginn hat laut Bank Lending Survey der Bundesbank eine knappe Mehrheit der Banken erstmals seit zwei Jahren die Kreditrichtlinien wieder leicht verschärft. Die zunehmende Zurückhaltung der Banken bei lang laufenden Krediten und bei Krediten an Großunternehmen, die exportorientiert sind, zeige überdies, dass die Banken der Frage, wie stark ihre Kunden von einem konjunkturellen Einbruch betroffen wären, aktuell mehr Gewicht beimessen.

"Die Erwartung einer nachlassenden Wirtschaftsdynamik macht sich jetzt auch am deutschen Kreditmarkt bemerkbar: Die Nachfrage nach Krediten ist gesunken. Das führte im ersten Quartal zu einem leichten Rückgang des Kreditneugeschäfts, diese Tendenz wird sich für das Gesamtjahr 2012 voraussichtlich fortsetzen", kommentierte Dr. Norbert Irsch, Chefvolkswirt der KfW, die Indikatorenergebnisse.

Schlagworte zum Thema:  Finanzierung, Förderprogramm, KfW, Kredit

Aktuell

Meistgelesen