Infografik

Vom Bürotelefon aus schnell die Freundin anrufen? Oder während der Arbeitszeit auf Facebook surfen? Laut einer aktuellen, repräsentativen Studie von YouGov und Statista ist das für viele Arbeitnehmer in Deutschland ganz normal (zum Vergrößern auf "Infografik" klicken).

66 Prozent der befragten Angestellten geben zu, zumindest gelegentlich während der Arbeit privaten Tätigkeiten nachzugehen. Ein schlechtes Gewissen haben dabei nur die Wenigsten. Im Gegenteil: 77 Prozent gehen davon aus, dass ihre Vorgesetzten genauso häufig Privates während der Arbeitszeit erledigen wie sie selber.

Das könnte Sie auch interessieren:

Transparente Gehälter, unzufriedene Mitarbeiter?

Nur eine Minderheit vertraut der eigenen Firma

Chefs geizen mit Lob, Partys und Geschenken

Schlagworte zum Thema:  Arbeitszeit, Privatnutzung