21.01.2013 | Telefonhotline

Tausende Ausländer wollen Infos über Berufsanerkennung

Über die Hotline für die Anerkennung von Berufsabschlüssen habe sich Tausende beraten lassen.
Bild: Haufe Online Redaktion

Seit Einführung eines telefonischen Beratungsservices zu ausländischen Berufsabschlüssen sind bei der Hotline des Bundes mehr als 7.000 Anfragen eingegangen.

Die Ratsuchenden stammten aus 140 Ländern, unter ihnen seien besonders viele Ärzte und Pflegekräfte, die gerne in Deutschland arbeiten möchten, teilte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg mit. Die Behörde betreibt die Hotline. Die Berater informieren seit April 2012 über rechtliche Voraussetzungen für die Anerkennung eines ausländischen Berufsabschlusses und die dafür zuständigen Behörden und Institutionen. Beraten werde Anrufer in deutscher und in englischer Sprache.

Schlagworte zum Thema:  Berufsabschluss, Berufliche Anerkennung, Ausländer, Hotline

Aktuell

Meistgelesen