| Studie

Deutsche Arbeitnehmer - fleißig und sicherheitsorientiert

Herrscht Vertrauen in der Belegschaft, stimmt auch die Motivation.
Bild: PhotoAlto

Deutsche Arbeitnehmer zählen zu den am meisten engagierten in Europa. 29 Prozent setzen sich in ihrem Job überdurchschnittlich stark ein, wie aus einer Studie der Unternehmensberatung Towers Watson hervorgeht.

Im europäischen Mittel sind es lediglich 26 Prozent der Arbeitnehmer, weltweit allerdings 35 Prozent. Zugleich ist der Wunsch nach einem sicheren Arbeitsplatz bei deutschen Mitarbeitern stärker ausgeprägt als im europäischen und internationalen Durchschnitt. 

„Die Sicherheit des Arbeitsplatzes ist für deutsche Arbeitnehmer aller Altersklassen das zentrale Motiv bei der Wahl ihres Arbeitgebers und sogar noch bedeutender als das Gehalt“, heißt es in der Untersuchung. Für die „Global Workforce Study 2012“ wurden rund 32.000 Beschäftigten aus 28 Ländern befragt. 

Einen großen Einfluss auf das Engagement der Beschäftigten haben die Unternehmensleitung und die direkten Vorgesetzten. So haben nur elf Prozent der Mitarbeiter, die „Dienst nach Vorschrift“ machen, Vertrauen in die Arbeit der Führungsriege. Bei den überdurchschnittlich engagierten Beschäftigten sind es hingegen fast drei Viertel.

Schlagworte zum Thema:  Personal, Mitarbeiter, Beschlussnichtigkeit

Aktuell

Meistgelesen