04.01.2012 | Recht & Personal

Mehr Effektivität durch richtige Beleuchtung am Arbeitsplatz

Ob an der Nähmaschine, im Lager oder im Treppenhaus – gutes Licht sorgt für die Sicherheit am Arbeitsplatz. Licht beeinflusst aber auch unsere Stimmung, Konzentration und Arbeitsleistung. Für die optimale Beleuchtung sind zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen. Eine Broschüre hilft bei der Planung und Problemlösung.

Die Broschüre "Beleuchtung an Arbeitsplätzen" gibt Tipps, wie Tageslicht genutzt und Kunstlicht richtig eingesetzt werden kann. Denn wer im richtigen Licht arbeitet, macht weniger Fehler und lebt insgesamt gesünder.


Probleme durch mangelhafte Beleuchtung

Immer wieder macht Licht Probleme am Arbeitsplatz. Es blendet auf dem Computerbildschirm oder es wirft Schatten. Die Broschüre gibt zunächst einen Überblick, was Lichtplanung bedeutet. Danach geht sie auf verschiedene Aspekte ein wie:

  • Tageslicht oder Kunstlicht
  • Beleuchtungsstärken nach Tätigkeiten
  • Unterschiedliche Blendungen
  • Der Unterschied zwischen Lichtfarbe und Farbwiedergabe
  • Energie sparen mit der richtigen Lampe
  • Instandhaltung und Wartung von Leuchten

Beispiel Tageslicht

Anschaulich ist zum Beispiel das Thema „Tageslicht nutzen“ dargestellt. Eine Grafik zeigt, wie weit Tageslicht durch ein Fenster in einen Raum einfällt und ab wie viel Metern eine zusätzliche Lichtversorgung auch am Tage notwendig ist.

Im Text wird außerdem darauf hingewiesen, dass nicht durch jedes Fenster gleich viel Licht kommt. So ist es im Sommer und auf der Südseite eines Gebäudes heller als im Winter im Norden. Entscheidend ist auch der Sonnenschutz bzw. wie dieser geregelt werden kann.

Zusatzinformationen

Neben vielen anschaulichen Grafiken und Tabellen hat die Broschüre auch eine Liste mit weiterführenden Informationen etwa zu Richtlinien oder DIN-Normen.

 

Die 16-seitige Broschüre "Beleuchtung an Arbeitsplätzen" können Sie bei der Berufsgenossenschaft Energie, Textil, Elektro, Medienerzeugnisse (BG ETEM) herunterladen.

 

Aktuell

Meistgelesen