| Recht & Personal

Knigge im Beruf: Für Männer sind Halbschuhe auch im Sommer Pflicht

Egal, was das Thermometer zeigt: Selbst im Hochsommer sind für Männer Sandalen im Büro tabu. "Zu Halbshcuhen gibt es im Geschäftsleben keine Alternative", erklärt die Etikette-Expertin Bettina Geißler aus Norderstedt.

Die Etikette schreibt für offizielle Termine und alle Anlässe mit Kundenkontakt Halbschuhe vor. Auch im Sommer gilt die Faustregel: "Je offizieller der Anlass, umso glatter der Schuh." Das heißt: Bei sehr förmlichen Abendanlässen trägt man keine Budapester (Brogue) - und schon gar keine Schuhe mit Öffnungen, egal an welcher Stelle.

Bei Frauen wird das etwas lockerer gesehen: "Bei den Schuhen ist alles in Ordnung, was vorne zu ist." Die entscheidende Frage bei der Schuhauswahl lautet deshalb: "Lassen sie die Zehen frei?" Das sei nur in begrenztem Umfang toleriert - bei der Arbeit im Friseursalon beispielsweise. Anders als bei Männern sind Halbschuhe aber keine Pflicht.

Aktuell

Meistgelesen