| Infografik der Woche

Teilzeitarbeit gewinnt an Bedeutung

Die Grafik zeigt das Arbeitsvolumen im jeweils ersten Quartal der Jahre 2001, 2008 und 2015 in Millionen Stunden.
Bild: Statista ⁄

Rund 15 Milliarden Stunden arbeiteten die Deutschen im ersten Quartal des aktuellen Jahres, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) angibt. Der Wert ist damit etwas höher als im Vorjahr. 

Rund 17 Prozent der geleisteten Arbeitsstunden fallen dabei auf Beschäftigte in Teilzeit. Ihr Anteil hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Die geleisteten Arbeitsstunden durch Teilzeit-Angestellte summieren sich dadurch mittlerweile auf mehr Stunden, als die der Selbstständigen.

>> Das könnte Sie auch interessieren:

Debatten um Minijobs und andere Formen der geringfügigen Beschäftigung

Warnung vor zu schneller Erhöhung des Mindestlohns

Deutsche Arbeitskosten liegen im europäischen Rahmen

Schlagworte zum Thema:  Teilzeitarbeit

Aktuell

Meistgelesen