28.10.2015 | Infografik der Woche

Zwei Drittel der Onlineshops setzen auf mobil

Die Grafik zeigt den Anteil der Onlineshops mit weiteren Vertriebskanälen im Jahr 2015.
Bild: Statista ⁄

63,4 Prozent der Onlineshops in Deutschland verfügen mittlerweile über eine mobile Webseite oder Shopping-App, eine Steigerung von 17,8 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr (zum Vergrößern auf "Infografik" klicken).

Das ist ein Ergebnis der Studie der „E-Commerce-Markt Deutschland 2015" von Statista und dem EHI. Die Studie untersucht den deutschen B2C E-Commerce-Markt aus Angebotssicht anhand einer detaillierten Analyse der 1.000 größten Onlineshops. Zweitwichtigster weiterer Vertriebskanal ist das stationäre Ladengeschäft (Inland). Mehr als jeder zweite der untersuchten Onlineshops ist auch im physischen Handel aktiv. Außerdem verkaufen rund ein Drittel der hierzulande aktiven Onlineshops auch über die Marktplätze von Amazon und eBay.

>> Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagworte zum Thema:  Mobile Commerce, Mobiles Internet, Online-Shop

Aktuell

Meistgelesen