27.02.2013 | Top-Thema Zehn Fakten zu Büromaterial, die kein Mensch braucht

Das Klebstreifen-Feuerwerk

Kapitel
Genau hinsehen: Ein Klebstreifen kann ein kleines Feuerwerk auslösen.
Bild: Project Photos GmbH & Co. KG

Hartnäckig hält sich das Vorurteil, über Büromaterialien wie Papier, Bleistift & Co. gäbe es wirklich nichts Spannendes zu berichten. Dabei gibt es rund um die praktischen Alltagshelfer eine Vielzahl kurioser Fakten und Geschichten. Papersmart stellt die zehn spannendsten und witzigsten Fakten vor.

Fakt 8: Ein weiteres faszinierendes, naturwissenschaftliches Phänomen tritt beim schnellen Abziehen von Klebestreifen auf. Bei genauem Hinsehen lassen sich Lichtblitze erkennen und im Labor ist gar Röntgenstrahlung nachweisbar. Ursache hierfür ist eine Ladungstrennung beim ruckartigen Entfernen des Klebestreifens. Die Klebefläche des Tesastreifens lädt sich positiv auf, die glatte Fläche hingegen negativ. Es entsteht eine elektrische Spannung  und die Elektronen springen über die Luft über – fertig ist das Reibungsleuchten. Die ausführliche Erklärung gibt es hier.

Schlagworte zum Thema:  Büromaterial

Aktuell

Meistgelesen