| Marketing & Vertrieb

Was Kurse im Social-Media-Marketing bringen

Zwei Drittel aller deutschen Firmen sind in sozialen Netzwerken aktiv. Kurse über Kommunikation via Facebook und Twitter sind derzeit der Renner. Doch wie gut sind sie wirklich? Die "Stiftung Warentest" hat drei unterschiedliche Weiterbildungen zum Thema "Social-Media-Marketing" besucht. Ihr Fazit: Die Teilnahme macht Neulinge sicherer im virtuellen Miteinander.

Unter den drei untersuchten Kursen war ein dreitägiger Präsenzkurs für 440 Euro, ein zweitägiger Präsenzkurs für knapp 1.050 Euro und ein Onlinekurs für gut 1.600 Euro. Alle getesteten Kurse behandelten die wichtigsten Inhalte. Bei den beiden Präsenzkursen ging es vor allem um die Praxis, beim Onlinekurs eher um den theoretischen Überbau. Die Experten der Stiftung Warentest raten: Wer auf der Suche nach so einem Kurs ist, sollte vorher genau klären, worum es dabei geht und wer zur Zielgruppe gehört.

Checkliste für Schulungen

Der Report der "Stiftung Warentest" bietet darüber hinaus eine Checkliste, die zeigt, was ein guter Kurs vermitteln sollte. Beispielsweise sollte er über die verschiedenen Social-Media-Dienste informieren, die Besonderheiten der Kommunikation im Social Web und die wichtigsten Fallstricke ansprechen und das Handwerkszeug für Planung und Umsetzung einer Social-Media-Strategie vermitteln.

Aktuell

Meistgelesen