02.04.2012 | Marketing & Vertrieb

Twitter öffnet Werbeprogramm für kleine Unternehmen

Wie im Februar 2012 angekündigt, öffnet Twitter nun sein Werbeprogramm für kleine Unternehmen. Kooperationspartner ist dabei der US-Kreditkartendienstleister American Express. Ausgewählte Kunden werden jetzt dazu eingeladen.

Zunächst soll nur eine kleine Gruppe der Mitglieder des Kleinkundenprogramms von American Express die Werbeform nutzen können, wie der Microblogging-Dienst in seinem Unternehmensblog schreibt. In den nächsten Wochen soll das Programm dann aber weiter ausgebaut werden. Die Schaltung der Werbung soll binnen weniger Minuten auch für unerfahrene Werber möglich sein.

Die Verbreitung der Werbebotschaft erfolgt entweder über Promoted Accounts oder Promoted Tweests. Im ersten Fall sucht Twitter nach Usern, die ein ähnliches Profil wie die bereits existierenden Follower besitzen und empfiehlt das werbende Unternehmen. Im zweiten Fall ermittelt der Microblogging-Dienst automatisch die besten Tweets und hebt diese hervor. Für Promoted Tweets zahlt das werbende Unternehmen pro Abonnement, bei Promoted Tweets entscheidet die Anzahl der Klicks, Weiterleitungen oder Antworten über den Preis. Die neue Werbeform hatte Twitter im Dezember 2011 mit einer Gruppe kleinerer und mittelgroßer Unternehmen getestet.

Aktuell

Meistgelesen