05.11.2014 | Infografik der Woche

Fast jeder zweite Onlineshop mit stationärem Geschäft

Bild: Statista ⁄

50,4 Prozent der Onlineshops in Deutschland betreiben zusätzlich ein oder mehrere stationäre Geschäfte im Inland. Das ist ein Ergebnis der von Statista und dem EHI veröffentlichten Studie der „E-Commerce-Markt Deutschland 2014" (zum Vergrößern "Bilderserie" klicken).

Die Studie untersucht den deutschen B2C E-Commerce-Markt aus Angebotssicht anhand einer detaillierten Analyse der 1.000 größten Online-Shops. Ein weiterer wichtiger Vertriebskanal sind mobile Websites oder Apps, über die 45,6 Prozent der Onlineshops verfügen. Ebenfalls relevant sind Online-Marktplätze: über 30 Prozent der hierzulande aktiven Onlineshops verkaufen auch über die Marktplätze von Amazon und eBay.

>> Lesen Sie auch: E-Commerce - die Zeiten des wilden Wachstums sind vorbei

Hier geht's zur Bilderserie "Infografik Online-Shops mit weiteren Vertriebskanälen"

Schlagworte zum Thema:  Stationärer Handel, Online-Shop

Aktuell

Meistgelesen