| E-Commerce

Deutschland liegt im Online-Handel weltweit vorn

Im Online-Handel ist Deutschland ein starker Markt.
Bild: elektraVision AG

Deutschland zählt im Online-Handel einer Studie zufolge zu den wachstumsstärksten Märkten der Welt. In der von der Unternehmensberatung A.T. Kearney veröffentlichten Studie zur Entwicklung des E-Commerce in 186 Ländern rangiert die Bundesrepublik auf Rang sechs.

Spitzenreiter ist China. Großes Wachstumspotenzial sehen die Experten auch in Japan, den USA, Großbritannien und Südkorea.

Den Online-Handel dominieren in Deutschland zwei Unternehmen: Amazon und Otto. Sie hätten die Hälfte des Marktes in der Hand, heißt es in der Studie. Doch auch andere Unternehmen sind aktiv. So habe der Internethändler Zalando seine Umsätze seit seiner Eröffnung jedes Jahr verdoppelt. Weltweit werde der Online-Handel durch die Zunahme der mobilen Kommunikation angefacht, heißt es in der Untersuchung.

Jährlicher Zuwachs von zwölf Prozent

Bis 2017 rechnen die Experten mit einem jährlichen Zuwachs um 12 Prozent für Deutschland. Für den Global Retail E-Commerce Index untersuchte A.T. Kearney insgesamt 186 Länder. Bewertet wurden Marktattraktivität, Verbraucherverhalten, Infrastruktur und Wachstumspotenzial.

Schlagworte zum Thema:  Handel, Online-Shopping, E-Commerce

Aktuell

Meistgelesen